4.3.2. Die Aufhängung der Hinterräder

DIE ANMERKUNG
Wenn die Details mit resinometallitscheskimi von den Stützen ersetzt wurden oder wurden die Bolzen und die Muttern auf diesen Details geschwächt, so muss man vor ihrem Zug die Stütze des entsprechenden Rads in die Lage bringen, wenn auf sie die eigene Masse des Autos A gilt bezeichnet die Richtung der Bewegung


Die Abb. 4.86. Die Komponenten der Aufhängung der Hinterräder: 1 – der Querbalken; 2 – die Klemme; 3 – samokontrjaschtschajassja die Mutter; 4 – der Stützträger; 5 – der Bolzen mit schestigrannoj vom Kopf; 6 – die Amortisationstheke; 7 – der Anschlussluftzug; 8 – der Bolzen mit schestigrannoj vom Kopf; 9 – der Körper des Lagers der Radnabe; 10 – samokontrjaschtschajassja die Mutter; 11 – der Stabilisator; 12 – samokontrjaschtschajassja die Mutter; 13 – das elastische pneumatische Element; 14 – der Bolzen mit schestigrannoj vom Kopf