1.7.17. Die Blockierung der Differentiale

Die Bestimmung der Blockierung der Differentiale
Die Blockierung der interaxialen und hinteren Differentiale dient für die Erhöhung der Passierbarkeit des Autos unter den Bedingungen der Unwegsamkeit und der Erleichterung der Bewegung auf den steilen Neigungen.
Bei der Bewegung in den Kurven geht das äusserliche Rad bolscheje die Entfernung, als inner. Deshalb des Rads einer Achse dwischutsja mit verschiedener Geschwindigkeit, und, damit sich dabei das Auto normal bewegen konnte, ist das axiale Differential notwendig. Das Zentraldifferential ebnet die Geschwindigkeit des Drehens der Antriebswellen der Vorder- und hinteren Achsen, und das Differential der hinteren Achse – der Hinterräder.

Die Blockierung des Zentraldifferentials
Verhindert solche Lage, wenn die Räder einer Achse auf dem rutschigen Boden prowertywajutsja an Ort und Stelle, während sich die Räder anderer Achse auf neskolsskom den Boden ohne Bewegung stehen.
Beim Einschluss der Blockierung des Zentraldifferentials auf beide Achse beginnt, das Drehmoment zu handeln, da die Vorder- und hinteren Achsen hart verbunden werden. Das Drehmoment von der Kraftanlage wird nach den Achsen entsprechend dem Zustand des Bodens unter den Rädern automatisch umverteilt.

Die Differentialsperre der hinteren Achse
Hart verbindet die Hinterräder, so dass sie sich mit der identischen Geschwindigkeit drehen. Die Differentialsperre der hinteren Achse ist nur beim blockierten Zentraldifferential möglich.

DIE ANMERKUNG
Die Abschaltung der Blockierung des Zentraldifferentials bei der Wendung der Räder kann man nach dem sehr empfindlichen Ruck ersetzen. Ein Grund es ist die heftige Senkung der Größe der Anstrengungen in der Transmission, entstehend am Anfang der Wendung bei der aufgenommenen Differentialsperre.
Bei den aufgenommenen Differentialen des Rads "skrebut" nach dem Boden bei der Wendung. Es ist nach dem entstehenden dabei Lärm bemerkenswert.
Der Winkel der Wendung ist bei der aufgenommenen Blockierung der Differentiale wesentlich beschränkt.

Der Einschluss der Blockierung der Differentiale
Verringern Sie die Geschwindigkeit niedriger als 40 Kilometer je Stunde.

Клавиша ESP на центральной консоли
Die Abb. 1.124. Die Taste ESP auf der zentralen Konsole


Drehen Sie die Schaltfläche aus der Position «HIGH» (die Abb. 1.124) durch die Position «LOW» in die Position der Blockierung des entsprechenden Differentiales um.
Erste bezeichnet im Verfolg der Schaltfläche das Piktogramm die Position der Blockierung des Zentraldifferentials, und folgend und letzt – die Position der Differentialsperre der hinteren Achse.
Von der Wendung der Schaltfläche kommt die Blockierung eines bestimmten Differentiales nur heraus. Der Prozess des Einschlusses und der Ausschaltung der Differentialsperre kann eine bestimmte Zeit fordern.
Wenn so geschehen wird dass es misslingt, aufzunehmen oder, die Blockierung auszuschalten, entfernen Sie das Bein vom Pedal des Gases und bewegen Sie sich nach Möglichkeit gerade, dabei die leichten Bewegungen begehend, nach links-nach rechts steuernd.

Wenn man die Blockierung der Differentiale nicht aufnehmen darf

DIE ANMERKUNG
Keinesfalls darf man die Blockierung der Differentiale bei der Bewegung nach den gewöhnlichen Wegen der allgemeinen Benutzung, sowie aufnehmen wenn die Räder mahlen, das Auto schleppen oder prüfen die Bremsen am Rollenstand.
Keinesfalls darf man die Blockierung der Differentiale bei der Bewegung nach den gewöhnlichen Wegen, sowie dann aufnehmen, wenn eines der Räder mahlt. Wenn die Blockierung im Moment aufzunehmen, wenn das Rad mahlt, ist entweder der Bruch des Antriebes, oder die plötzliche und unkontrollierbare Bewegung des Autos möglich. Außerdem wird die Handlung der Lenkung sofort beschränkt sein.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Beim Einschluss der Blockierung der Differentiale bei der Bewegung nach gewöhnlich die Wege der allgemeinen Benutzung, sowie wenn die Räder mahlen, das Auto schleppen oder prüfen die Bremsen am Rollenstand, ist entweder der Bruch des Antriebes, oder die plötzliche und unkontrollierbare Bewegung des Autos möglich.