1.7.22. Die Arbeiten in der motorischen Abteilung

Die Prüfung des Niveaus des Öls
Stellen Sie das Auto auf die horizontale Oberfläche fest.
Halten Sie den Motor an und erwarten Sie ein Paar Minuten, bis das Öl in die Schale zusammengezogen werden wird.
Öffnen Sie die Motorhaube
Nehmen Sie fett schtschup heraus.
Wischen Sie fett schtschup rein obtirotschnym vom Material ab und stellen Sie es zurück bis zum Anschlag ein.
Nehmen Sie wieder schtschup heraus und halten Sie die Aussage des Niveaus des Öls.
Wieder schieben Sie schtschup auf die Stelle bis zum Anschlag zu.

Масляный щуп
Die Abb. 1.126. Fett schtschup


Wenn sich das Öl in der Zone befindet Und (folgt die Abb. 1.126) das Öl doliwat nicht.
Wenn sich das Öl in der Zone In befindet, ist das Öl dolit (etwa 0,5) möglich.
Wenn sich das Öl in der Zone Mit befindet, ist das Öl dolit (etwa 1,0) notwendig.
Die Kosten des Öls sind eine normale Erscheinung. Der Aufwand kann bis zu einem Liter auf 1000 km des Laufes bilden. Deshalb ist nötig es das Niveau des Öls regelmäßig zu prüfen – es ist bei jeder Auftankung vom Brennstoff und vor der entfernten Fahrt am besten.
In den besonderen Bedingungen des Betriebes, zum Beispiel, bei einer langwierigen Schnellbewegung im Sommer, beim Schleppen des Anhängers oder bei der Bewegung in den Bergen, bemühen Sie sich, das Niveau des Öls in der Zone zu unterstützen Und aber es ist höher.

Doliwka die Öle in den Motor

Крышка маслозаливной горловины
Die Abb. 1.127. Der Deckel maslosaliwnoj die Hälse


Wenden Sie den Deckel maslonaliwnoj die Hälse (die Abb. 1.127) ab.
Doliwajte das Öl von den kleinen Portionen.
Von Zeit zu Zeit stellen Sie ein, das Öl zu gießen, erwarten Sie ein wenig und prüfen Sie das Niveau des Öls, um zu viel nicht zu gießen.
Nur das Niveau des Öls wird sich in der Zone erweisen Und sorgfältig kehren Sie den Deckel um.

Die kühlende Flüssigkeit
Ins System der Abkühlung des Motors soll die Mischung des Wassers und unseres niskotemperaturnogo des Konzentrates G12 oder des Konzentrates mit der Spezifikation TL-VW 774 F (der lila Farbe) überflutet werden.

DIE ANMERKUNG
Die kühlende Flüssigkeit stellt die Mischung des Wassers und niskotemperaturnogo des Konzentrates (nicht weniger 40 %) dar.

Diese Mischung nicht nur lässt zu, das Auto bis zur Temperatur–25 °C zu bewirtschaften, aber auch schützt die Details des Systems der Abkühlung vor der Korrosion. Außerdem verhindert diese Mischung die Ablagerung des Kalkes und hat die erhöhte Temperatur des Kochens.
Der Anteil niskotemperaturnogo des Konzentrates soll immer nicht weniger 40 %, auch in die Sommersaison sein.
Bei den besonders niedrigen Temperaturen kann man den Anteil niskotemperaturnogo des Konzentrates G12 vergrössern. Der Anteil des Konzentrates soll nicht mehr 60 % sein, anders wird die Mischung weniger frostbeständig. Außerdem wird die Abkühlung des Motors verschlimmert. Die Mischung mit 60 % des Konzentrates lässt zu, das Auto bis zur Temperatur daneben–40 °C zu bewirtschaften.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Andere niskotemperaturnyje können die Zusätze die Korrosion der Teile des Systems der Abkühlung herbeirufen. Es ist die Absage des Systems der Abkühlung des Motors, und, wie die Untersuchung, der wesentliche Bruch des Motors weiter möglich.

Sie können niskotemperaturnyj das Konzentrat G12 (die lila Farbe) mit den Konzentraten G12 (der roten Farbe) oder G11 mischen. Sie können den Bestand G12 nach der lila Farbe der kühlenden Flüssigkeit im erweiternden Behälter erkennen. Wenn die kühlende Flüssigkeit im erweiternden Behälter der braunen Farbe, bedeutet, ist der Bestand G12 mit anderem niskotemperaturnym vom Konzentrat gemischt. In diesem Fall ist nötig es unbedingt die kühlende Flüssigkeit zu ersetzen. Andernfalls können die schwerwiegenden Verletzungen in der Arbeit des Motors bis zu seinem Bruch entstehen.

Die Prüfung des Niveaus und doliwka der kühlenden Flüssigkeit
Schalten Sie den Motor aus und gestatten Sie ihm, abzukühlen.

Крышка расширительного бачка
Die Abb. 1.128. Der Deckel des erweiternden Behälters


Für den Schutz vor der Brandwunde legen Sie das große Stück der dichten Materie auf den Pfropfen des Behälters (die Abb. 1.128) und vorsichtig wenden Sie den Pfropfen ab.
Prüfen Sie das Niveau der kühlenden Flüssigkeit im erweiternden Behälter.
Wenn es das Niveau als die Notiz «MIN» niedriger ist, ergänzen Sie die kühlende Flüssigkeit.
Doliwajte nur die neue kühlende Flüssigkeit.
Nicht doliwajte ist die Flüssigkeit als die Notiz «MAX» höher.
Sicher kehren Sie den Pfropfen um.

Die Flüssigkeit für stekloomywatelej und der Bürste der Scheibenwischer

В моторном отсеке
Die Abb. 1.129. In der motorischen Abteilung: der Deckel des Behälters für die Flüssigkeit für stekloomywatelej



Zu den Scheibenwischern und den Reinigern der Scheinwerfer handelt die Flüssigkeit aus dem Behälter in der motorischen Abteilung.
Ein reines Wasser ist ungenügend es für die qualitative Reinigung der Gläser. Es ist empfehlenswert, ins Wasser das originelle Mittel den Volkswagen G 052 164 ständig zu ergänzen. Dieses Mittel nicht nur reinigt das Glas gut, sondern auch behindert seine Vereisung, deshalb es ist nötig es das ganze Jahr über beizumischen. Folgen Sie den Hinweisen auf der Verpackung.

Der Ersatz der Bürsten der Scheibenwischer
Vor dem Ersatz der Bürsten schalten Sie die Scheibenwischer aus.

DIE ANMERKUNG
Regelmäßig prüfen Sie den Zustand der Bürsten der Scheibenwischer und falls notwendig ersetzen Sie sie.

Führen Sie powodok des Scheibenwischers vom Glas ab. Dabei übernehmen Sie die Bürste nicht.
Drehen Sie die Bürste gegen den Uhrzeigersinn nach links bis zum Anschlag um und nehmen Sie sie ab.
Rücken Sie die neue Bürste solcher Länge und der Erfüllung auf powodok hinauf und drehen Sie powodok im Uhrzeigersinn nach rechts bis zum Anschlag um.
Stellen Sie powodok auf die Stelle.
Wenn die Bürsten den Schmutz nach dem Glas verstreichen, so ersetzen Sie bei Vorhandensein von den Beschädigungen sie, und reinigen Sie die schmutzigen Bürsten.
Wenn es, möglich nicht hilft, ist nötig es den Winkel der Neigung powodkow zu regulieren – wenden sich an die Werkstatt für die Prüfung und die Korrektur des Winkels der Neigung powodkow.

Die Prüfung des Niveaus der Bremsflüssigkeit

Крышка бачка с тормозной жидкостью
Die Abb. 1.130. Der Deckel des Behälters mit der Bremsflüssigkeit


Drehen Sie beider Verschlußes (die Abb. 1.130), zum Beispiel, von der Münze, auf 90 ° um und nehmen Sie den Deckel vorwärts A heraus
Bestimmen Sie das Niveau der Bremsflüssigkeit im durchsichtigen Behälter. Das Niveau der Flüssigkeit soll zwischen den Notizen «MIN» und «MAX» sein.
Dann schieben Sie den Deckel in richtend In zu und ziehen Sie beider Verschlußes in die Halterung bis zu ihrer Fixierung ein.

Пробка бачка с тормозной жидкостью
Die Abb. 1.131. Der Pfropfen des Behälters mit der Bremsflüssigkeit


Der Behälter mit der Bremsflüssigkeit hat den Deckel der gelben Farbe (die Abb. 1.131).
In Betrieb fällt des Autos das Niveau der Bremsflüssigkeit je nach dem Verschleiß des Bremsleistens und des automatischen Nachstellens ihrer Lage allmählich.
Wenn das Niveau der Bremsflüssigkeit für die kurze Zeit wesentlich gesunken ist und wurde niedriger als Notiz «MIN», kann man vermuten, dass das Bremssystem negermetitschna. Wenn das Niveau der Bremsflüssigkeit viel zu niedrig, darüber die benachrichtigende Mitteilung "STOP BREMSFLUSSIGKEIT ANHALTEN signalisieren!» («Die Bremsflüssigkeit. BLEIBEN stehen!») auf dem Display des Geräteschildes und das Brennen der Signallampe des Bremssystems. In diesem Fall ist nötig es das Serviceunternehmen den Volkswagen oder irgendwelche andere Werkstatt für die Prüfung des Bremssystems eilig zu suchen.

Der Wechsel der Bremsflüssigkeit
Die Bremsflüssigkeit gigroskopitschna. Sie saugt die Feuchtigkeit aus der Luft ein. Mit der Zeit ruft das Wasser in der Bremsflüssigkeit die Korrosion der Details des Bremssystems herbei. Außerdem wird der Siedepunkt der Bremsflüssigkeit wesentlich herabgesetzt, dass beim intensiven Bremsen die Bildung pusyrkow ein Paar im Bremssystem herbeiruft, und es verringert die Effektivität des Bremsens.
Die Bremsflüssigkeit ist nötig es nicht seltener, als jede zwei Jahre zu tauschen.
Man muss nur die originelle Bremsflüssigkeit verwenden. Die Spezifikation der Flüssigkeit US-Norm FMVSS 116 DOT 4.