2.12.1. Die Prüfung und die Regulierung der Lage der Kolben der Pumpen-Düsen

Die Bedingung der Prüfung
Der Motor soll abgebaut sein.

Die Ordnung der Ausführung der Arbeiten
Bauen Sie den schallisolierten Deckel und den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder des entsprechenden Kopfes des Blocks ab.
Nehmen Sie brennstoff- oder tandemnyj die Pumpe sootw ab. GBZ
Spielen Sie den Motor mit Hilfe der Konterstütze – T10172 in die Lage WMT ab und nehmen Sie den Dämpfer krutilnych der Schwingungen ab.
Stellen Sie den Riegel der Kurbelwelle T10195 fest.

Индикатор часового типа
Die Abb. 2.288. Der Indikator des einstündigen Typs


Stellen Sie den Indikator des einstündigen Typs aus dem Satz VAS 6341 mit dem universellen Stativ VW 387 fest und schaffen Sie die vorläufige Anstrengung neben 1 mm auf tareltschatoj der Feder der Pumpe-Düse, wie gezeigt (die Abb. 2.288).
Ziehen Sie den Stift des Riegels kolenwala T10195 heraus und spielen Sie den Motor gegen die Arbeitsrichtung des Drehens ab, bis der Zeiger des Indikators aufhören wird, sich zu bewegen.
Stellen Sie den Indikator des einstündigen Typs auf "0 fest".
Spielen Sie den Motor in der Arbeitsrichtung des Drehens bis zu WMT ab und wieder stellen Sie den Sperrstift des Riegels kolenwala ein.
Halten Sie die gemessene Bedeutung auf dem Indikator.

Компоненты насос-форсунки
Die Abb. 2.289. Die Komponenten der Pumpe-Düse: 1 – der Bolzen 20 N·m + dowernut auf 1/4 über. (90 °); 2 – die Kontermutter, 30 N·m; 3 – die Regelungsschraube; 4 – die Achse der Rollenhebel; 5 – prostawka; 6 – der Bolzen 12 N·m + dowernut auf 3/4 über. (270 °); 7 – die Pumpe-Düse; 8 – uplotnitelnoje der Ring des runden Schnitts; 9 – teploisoljazionnoje die Verdichtung; 10 – der Sperrring



Die aufgegebenen Größen
Die Motoren AYH, BKW:
5,18 mm ±0,1 mm.
Die Motoren BLE, BWF:
4,95 mm ±0,1 mm.
Wenn der Nennwert skomplektujte der Motor erreicht ist.
Wenn der Vorgabewert des Drucks nicht erreicht wird, bauen Sie den äußerlichen Deckel der Stütze A ab, stellen Sie den Klemmverwendung T10199 auf das Zahnrad der Kurvenwelle fest und ziehen Sie die Bolzen der Einrichtung von den Momenten 40 N·m fest.
Schwächen Sie den Grubenbaubolzen des Zahnrades raspredwala vom Kopf T10198.
Spielen Sie raspredwal vom Kopf T10336 bis zur Errungenschaft des Vorgabewertes ab.
Ziehen Sie die Befestigung des Zahnrades raspredwala vom Moment 150 N·m fest und, die Messung zu wiederholen.
Wenn der Vorgabewert bekommen ist, ziehen Sie die Befestigung des Zahnrades raspredwala auf 90 ° fest.
Stellen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder und den schallisolierten Deckel fest.

DIE ANMERKUNG
Immer ersetzen Sie die Verdichtungen und uplotnitelnyje die Ringe des runden Schnitts.