2.14.3. Die Abnahme und die Anlage des Moduls der Abgabe des Brennstoffes, des Sensors des Niveaus des Brennstoffes und eschekzionnych der Pumpen

Die Schutzvorrichtungen 13 und 14 sollen aus den Netzen herausgezogen sein.
Die Stecker und die Leitungen des rechten und linken Flansches der Sensoren sollen ausgeschaltet sein.
Die sapornyje Ringe des rechten und linken Flansches der Sensoren sind losgedreht.

Die Ordnung der Ausführung der Arbeiten

Штекеры и ланговые соединения
Die Abb. 2.315. Die Stecker und langowyje die Vereinigungen


Schalten Sie die Stecker 1 und 2, sowie schlangowyje die Vereinigungen 3 und 4 unter dem rechten Flansch (der Abb. 2.315) aus.
Ziehen Sie den Flansch des Sensors mit dem Regler des Drucks heraus.

Извлечение черного шланга
Die Abb. 2.316. Die Extraktion des schwarzen Schlauches


Rasklipsujte ziehen Sie den schwarzen Schlauch (die Abb. 2.316) auf der rechten und linken Seite des Tanks aus dem Körper des Moduls der Abgabe des Brennstoffes eben heraus.

Соединени подающей топливной магистрали
Die Abb. 2.317. Sojedineni der reichenden Brennstoffmagistrale


Auf den rechten und linken Seiten des Tanks schalten Sie die reichende Brennstoffmagistrale vom Modul der Abgabe des Brennstoffes (der Abb. 2.317) zu eschekzionnym den Pumpen aus.
Schrauben Sie aus dem Boden des Tanks das Modul der Abgabe des Brennstoffes aus, es nach links etwa auf 90 ° umgedreht.

DIE ANMERKUNG
Der Körper des Moduls der Abgabe des Brennstoffes ist den Brennstoff gefüllt. Beim Modus oder pereworatschiwanii von ihm kann der Brennstoff ausgegossen werden.
Rasklipsujte die Sensoren des Niveaus des Brennstoffes auf beiden Seiten des Tanks ziehen Sie sie eben heraus.
Jetzt kann man auf beiden Seiten des Tanks loslösen und, ein wenig abgespielt, ziehen Sie eschekzionnyje die Pumpen heraus.

Beider des Endes der Schläuche durch die linke und rechte Öffnung des Sensors auszudehnen.