2.9.6. Die Prüfung des Sensors des Drucks des Öls

Die Bedingungen der Prüfung
Die Temperatur des motorischen Öls soll nicht weniger 80 °C (sein der Lüfter des Systems der Abkühlung soll mindestens einmal ansprechen)
In den Autos mit der automatischen Transmission übersetzen Sie den Selektor in die Lage «P» oder «N».

Die Ordnung der Ausführung der Arbeiten
Nehmen Sie den Sensor des Drucks des Öls F1 ab und schrauben Sie es ins Manometer ein.

Приспособление для проверки давления масла
Die Abb. 2.259. Die Verwendung für die Prüfung des Drucks des Öls


Schrauben Sie das Manometer V.A.G 1342 mit dem Adapter V.A.G 1342/14 anstelle des Sensors des Drucks des Öls in die Halterung des fetten Filters (die Abb. 2.259) ein.

DIE ANMERKUNG
Beachten Sie die Montagelage des Adapters V.A.G 1342/14: konusnyj verbindet sich der Anschlussstutzen des Adapters mit dem Druckschlauch des Manometers V.A.G 1342.

Verwenden Sie die braune Leitung des Manometers für die Messung des Drucks V. A. G 1342 zur Masse (–).
Schließen Sie tester die Anstrengungen V.A.G 1527B mit Hilfe der Hilfsleitungen aus dem Satz der Hilfsmessmittel V.A.G 1594 C an die positive Schlussfolgerung AKB (+) und dem Sensor des Drucks des Öls F1 an. Die Leuchtdiode testera soll nicht aufflammen.
Wenn die Leuchtdiode aufflammt ersetzen Sie den Sensor des Drucks des Öls F1.
Wenn die Leuchtdiode nicht aufflammt führen Sie den Motor und geben Sie ab, im Leerlauf zu arbeiten.
Beim überschüssigen Druck die 1,2-1,6 Bar soll die Leuchtdiode aufflammen, ersetzen Sie den Sensor des Drucks des Öls F1 andernfalls.