3.2.12. Die Abnahme und die Anlage der Getriebe, die Autos mit dem Dieselmotor R5

Die kurze Beschreibung
Bei den gegebenen Autos kann man die Getriebe getrennt nach unten abnehmen. Der Motor bleibt bestimmt ins Auto.
Beim Auto Touareg mit beliebigen Varianten des Motors ist es vor der Abnahme der Kraftanlage empfehlenswert, die unteren Bolzen der Vereinigung den Motor / die Getriebe abzubauen. Bei der Möglichkeit stellen Sie die Befestigung des Hydrotransformators im Voraus fest. Gegeben gilt der Rat wie bei der Abnahme, als auch bei der Anlage der Getriebe.

Die Abnahme
Nehmen Sie den Mantel des Motors ab.

DIE ANMERKUNG
Auf der Zeichnung 3.28 ist die Pumpe tandemnogo als unten beim abgenommenen Motor dargestellt.


Закрепление деревянной накладки
Die Abb. 3.28. Die Befestigung der hölzernen Lasche


Festigen Sie die hölzerne Verlegung von der Dicke 20 mm 1 mit Hilfe des Klebebands 2 wie gezeigt auf der Pumpe tandemnogo des Typs (der Abb. 3.28).
Wenn die viel zu feine hölzerne Verlegung oder die hölzerne Verlegung verwendet wird wird nicht verwendet, so kann bei der weiteren Demontage die Getriebe auf den Blendrahmen liegen, darf man nicht dabei die Getriebe abnehmen.

Шланги системы охлаждения
Die Abb. 3.29. Die Schläuche des Systems der Abkühlung


Nehmen Sie die Schläuche des Systems der Abkühlung 1–4 mit schumoisoljazii von der Vorderseite des Motors (der Abb. 3.29) ab.
Drehen Sie schumoisoljaziju (3 Bolzen) los.
Schrauben Sie die Bolzen A aus und nehmen Sie die Halterung schumoisoljazii ab.

Болты крепления уплотнительной крышки
Die Abb. 3.30. Die Bolzen der Befestigung uplotnitelnoj des Deckels


Nehmen Sie uplotnitelnuju den Deckel B mit Hilfe des Abziehers 10-221 mit uplotnitelnogo des Flansches (der Abb. 3.30) ab.

Установка ключа
Die Abb. 3.31. Die Anlage des Schlüssels


Prikrutite der Schlüssel T10225 zu kolenwalu (die Abb. 3.31).
Man muss unbedingt die Reihenfolge der Abschaltung AKB beachten.
Schalten Sie die Massenklemme von AKB ab. Bei der ausgeschalteten Zündung.
Vollständig nehmen Sie schumoisoljaziju des Motors / der Getriebe ab.

Держатели шумоизоляции
Die Abb. 3.32. Die Halterungen schumoisoljazii


Nehmen Sie die Halterungen schumoisoljazii 1 und 2 (die Abb. 3.32) ab.

Болты держателя шлангов системы охлаждения
Die Abb. 3.33. Die Bolzen der Halterung der Schläuche des Systems der Abkühlung


Schrauben Sie die Bolzen der Halterung der Schläuche des Systems der Abkühlung auf dem rechten Kissen des Motors (der Abb. 3.33) aus.

Закрепление шлангов
Die Abb. 3.34. Die Befestigung der Schläuche


Schlürfen Sie die Schläuche des Systems der Abkühlung wie gezeigt nach oben und festigen Sie, zum Beispiel, mit Hilfe des Schweissdrahtes auf dem rechten Kissen des Motors (der Abb. 3.34).
Drehen Sie die Bolzen/getriebenen des Hydrotransformators Disk (6 Stücke) los.
Drehen Sie den Hydrotransformator / die getriebene Disk durch kolenwal des Motors mit Hilfe des Aufsatzes T10225 auf 1-3 um
Der Wendung (120 °) in der Richtung des Drehens der Welle des Motors (der Abb. 3.31).

Тяга селектора
Die Abb. 3.11. Der Luftzug des Selektors


Nehmen Sie die Sperrscheibe 1 und den Luftzug des Selektors von der 2 Hand vom Hebel der Umschaltung (der Abb. 3.11) ab.

Болты крепления опоры
Die Abb. 3.35. Die Bolzen der Befestigung der Stütze


Schrauben Sie die Bolzen 2 aus und nehmen Sie die Stütze 1 (die Abb. 3.35) ab.

Трубки ATF
Die Abb. 3.36. Die Hörer ATF


Nehmen Sie die Hörer ATF von der Getriebe (der Abb. 3.36) ab.
Schließen Sie die Hörer ATF und die Öffnungen der Getriebe mit Hilfe der reinen Blindverschlüsse.

Болт держателя трубок ATF
Die Abb. 3.37. Der Bolzen der Halterung der Hörer ATF


Schrauben Sie den Bolzen der Halterung der Hörer ATF auf der Getriebe (der Abb. 3.37) aus.

Крепежный болт
Die Abb. 3.38. Der Grubenbaubolzen


Schrauben Sie den Grubenbaubolzen des Motors/Getriebe aus, bevor die Kraftanlage (die Abb. 3.38) zu senken.
Die Demontage des Bolzens ist bei der gesenkten Schachtel infolge der Abwesenheit der Stelle unmöglich.
Nehmen Sie rasdatotschnuju die Schachtel ab.
Nehmen Sie das Emfangsrohr mit dem Katalysator ab.

Крепление экрана
Die Abb. 3.39. Die Befestigung des Bildschirmes


Nehmen Sie den Bildschirm (die Abb. 3.39) ab.

Штекерные соединения
Die Abb. 3.40. Die schtekernyje Vereinigungen


Nehmen Sie den Bildschirm 1 ab, lösen Sie los und schalten Sie schtekernyje die Vereinigungen 2–4 (die Abb. 3.40) aus.
Senken Sie die Getriebe noch ein bißchen auf folgende Weise.

Установка деревянной прокладки
Die Abb. 3.41. Die Anlage der hölzernen Verlegung


Stellen Sie die Spitze podkatnogo des Hebers Mit in die Theke für den Motor und V. A fest. G 1383 A legen Sie oben die hölzerne Verlegung In (die Abb. 3.41) eben.
Stellen Sie die Theke für den Motor und V. A fest. G 1383 A unter die Getriebe.
Heben Sie die Getriebe so, damit es möglich war nehmen Sie die festhaltende Einrichtung VW 785/1 B (wird für die Abnahme und die Anlage rasdatotschnoj die Schachteln verwendet) von der Getriebe ab.
Dann legen Sie die hölzerne Verlegung Und der Dicke neben 50 mm zwischen der Getriebe und dem Blendrahmen.
Sie folgen darauf, dass sich die hölzerne Verlegung unter den Hörern ATF nicht befindet.
Senken Sie und otstawte zur Seite die Theke für den Motor und die Getriebe V.A.G 1383 A.

Болт крепления держателя правой приемной трубы
Die Abb. 3.42. Der Bolzen der Befestigung der Halterung des rechten Emfangsrohres


Drehen Sie die Muttern 1 los und nehmen Sie die Halterung des rechten Emfangsrohres 2 von den Grubenbaubolzen des Starters (der Abb. 3.42) ab.
Das Kabel des Starters kann man vom Bestimmten abgeben.
Schrauben Sie die Bolzen 1 aus und nehmen Sie den Starter vom Motor/Getriebe ab.

Болты крепления стартера и крепежный болт двигателя/коробки передач
Die Abb. 3.43. Die Bolzen der Befestigung des Starters und der Grubenbaubolzen des Motors/Getriebe


Schrauben Sie den Grubenbaubolzen des Motors/Getriebe 2 (die Abb. 3.43) aus.

Гайка и болт держателя трубки системы охлаждения
Die Abb. 3.44. Die Mutter und der Bolzen der Halterung des Hörers des Systems der Abkühlung


Drehen Sie die Mutter die 2 Halterungen des Hörers des Systems der Abkühlung vom Bolzen 3 (die Abb. 3.44) los.
Schrauben Sie die Bolzen der Vereinigung den Motor / die Getriebe 1 und 3 aus.
Regulieren Sie die Lage der Stütze der Getriebe 3282 für die Demontage der automatischen Schachtel «09D» mit Hilfe der Regelungsplatte 3282/49.
Stellen Sie die Stütze der Getriebe 3282 in die Theke für den Motor und die Getriebe V.A.G 1383 A fest.
Die Schultern der Hebel der Stütze der Getriebe soorijentirujte entsprechend den Öffnungen in der Regelungsplatte.
Die Symbole auf der Regelungsplatte führen die notwendigen Stützdetails vor, der Zeiger bezeichnet die Richtung der Bewegung.
Stellen Sie die Theke für den Motor und die Getriebe V.A.G 1383 A mit der Stütze der Getriebe 3282 unter das Auto fest.

Установка специального приспособления
Die Abb. 3.45. Die Anlage der speziellen Verwendung


Festigen Sie hinter der Getriebe die Stütze 3282/52 mit Hilfe des Bolzens M10 x 30 (die Abb. 3.45).

Установка упора
Die Abb. 3.46. Die Anlage der Stütze


Festigen Sie links und rechts auf der Getriebe die Stütze 3282/52 unter der fetten Schale (der Abb. 3.46).
Dann heben Sie die Getriebe so auf, damit es möglich war ziehen Sie die hölzerne Verlegung zwischen der Getriebe und dem Blendrahmen heraus.
Bei der Senkung folgen Sie darauf, dass die Hörer ATF zwischen der Getriebe und dem Blendrahmen nicht zugedrückt sind.
Vorsichtig senken Sie die Getriebe, dabei wird sich der Motor mit der hölzernen Verlegung auf der Pumpe tandemnogo des Typs berühren und wird zur Scheidewand angrenzen.
Die Übersicht der Anschlussbolzen des Motors / der Getriebe.

Болты крепления коробки передач к двигателю
Die Abb. 3.47. Die Bolzen der Befestigung der Getriebe zum Motor


Schrauben Sie zwei Anschluss- Bolzen des Motors/Getriebe links oben (die Abb. 3.47) aus.

Нижние соединительные болты
Die Abb. 3.48. Die unteren Anschlussbolzen


Nehmen Sie die unteren Anschlussbolzen des Motors/Getriebe (die Abb. 3.48) ab.
Otoschmite die Getriebe vom Motor (den Einstelbüchsen). Dabei pressen Sie den Hydrotransformator aus der getriebenen Disk von der Pumpe ATF, nicht proworatschiwajte den Hydrotransformator aus.
Bezeichnen Sie die Lage des Hydrotransformators in Bezug auf die Getriebe.
Die gegebenen Zeichen sind bei der Anlage notwendig damit die Öffnungen der Grubenbaubolzen im Hydrotransformator und der getriebenen Disk übereingestimmt haben.
Dann ziehen Sie die Getriebe nach unten abwechselnd und senken Sie.
Legen Sie den Hydrotransformator vom Ausfall fest.

Die Anlage
Die Anlage verwirklicht sich in der Rückreihenfolge. Dabei muss man das Folgende berücksichtigen.
Bei der Verschmutzung des Öls ATF oder vor der Anlage der neuen Getriebe reinigen Sie den Heizkörper ATF und die Linien ATF.
Das Schnitzwerk der Bolzen, früher als eingeschmiert mit dem Schnitzlack, reinigen Sie von der Drahtbürste. Dann stellen Sie die Bolzen unter Ausnutzung des Schnitzlackes AMV 185 101 A1 fest.
Alle Schnitzöffnungen, in die samokontrjaschtschijessja die Bolzen/Schrauben eingeschraubt werden, sollen vom Markierer von den Resten des Schnitzlackes gereinigt sein. Anders kann bei der folgenden Demontage ihr Schnitzwerk abgerissen sein.
samokontrjaschtschijessja die Bolzen und die Muttern ersetzen Sie immer.
Vor der Anlage der neuen Getriebe muss man den Heizkörper und die Hörer ATF reinigen.
Vor der Anlage der Getriebe muss man darauf folgen, dass der Hydrotransformator in der Getriebe richtig bestimmt ist.
Vor der Anlage prüfen Sie die Richtigkeit der Landung der Einstelbüchse.
Sie folgen auf die richtige Lage der angetriebenen Büchse zwischen dem Motor und der Getriebe. Die Abwesenheit der angetriebenen Büchse führt dem Verstoß der Zentrierung des Motors und der Getriebe, also zur Zerstörung des Lagers des Gleitens und der Nabe des Hydrotransformators.
Vereinen Sie die aufgetragenen Zeichen auf der Getriebe und dem Hydrotransformator.
Wenn es keine Zeichen gibt, drehen Sie den Hydrotransformator und die getriebene Disk der Freund zum Freund um so, dass die Schnitzöffnung des Hydrotransformators und die Öffnung der getriebenen Disk nach dem Zentrum der Befestigung des Starters standen.
Bei der gesenkten Getriebe ziehen Sie zwei Anschluss- Bolzen des Motors/Getriebe links oben und den Anschlussbolzen unter dem Starter (der Abb. 3.47) fest.
Ziehen Sie die unteren Anschlussbolzen des Motors/Getriebe fest.
Dann heben Sie die Getriebe so auf, damit man die hölzerne Verlegung von der Dicke ungefähr 50 mm zwischen der Getriebe und dem Blendrahmen (der Abb. 3.48) einstellen konnte.
Sie folgen darauf, dass sich die hölzerne Verlegung unter den Hörern ATF nicht befindet.
Senken Sie die Getriebe und nehmen Sie die Stütze für die Getriebe 3282 ab.
Ziehen Sie die Bolzen der Vereinigung des Motors/Getriebe 1 und 3 fest.
Prikrutite die Mutter die 2 Halterungen des Hörers des Systems der Abkühlung auf den Bolzen 3 (die Abb. 3.44).
Stellen Sie das Emfangsrohr/Katalysator mit der Befestigung fest.
Stellen Sie rasdatotschnuju die Schachtel fest.
Prikrutite die Bolzen/getriebenen des Hydrotransformators Disk (6 Stücke)
Drehen Sie den Hydrotransformator / die getriebene Disk durch kolenwal des Motors mit Hilfe des Aufsatzes T10225 auf 1–3 Wendungen (120 °) in der Richtung des Drehens der Welle des Motors (der Abb. 3.31) um.
Stellen Sie den Starter fest.
Ziehen Sie die übrigen Anschlussbolzen des Motors/Getriebe fest.
Stellen Sie den Bildschirm fest und ziehen Sie die Bolzen mit dem Moment 10 N·m (die Abb. 3.39) fest.
Stellen Sie den Bildschirm 1 fest und ziehen Sie die Bolzen mit dem Moment 10 N·m fest.
Schließen Sie schtekernyje die Vereinigungen 2–4 (die Abb. 3.40) an.
Ziehen Sie den Bolzen der Halterung der Hörer ATF auf der Getriebe (der Abb. 3.37) fest.
Entfernen Sie die Blindverschlüsse und stellen Sie die Hörer ATF bis zum Anschlag in die Getriebe (die Abb. 3.36) ein.
Ziehen Sie den Bolzen fest.
Stellen Sie die Stütze 1 fest.
Stellen Sie die Bolzen 2 fest, mit dem Schnitzlack eingeschmiert, und ziehen Sie (die Abb. 3.35) fest.
Drücken Sie den Luftzug des Selektors von der 2 Hand an den Stock der Auswahl der Sendungen (die Abb. 3.11).
Bei der Anlage ist es verboten biegen Sie den Hebel der Welle der Verwaltung der Umschaltung der Sendungen, man darf nicht die genaue Regulierung der Umschaltung der Sendungen andernfalls erzeugen.
Stellen Sie die neue Sperrscheibe 1 fest.
Ziehen Sie die Bolzen der Halterung der Schläuche des Systems der Abkühlung auf dem rechten Kissen des Motors (der Abb. 3.33) fest.
Stellen Sie die Halterungen schumoisoljazii 1 und 2 (die Abb. 3.32) fest.
Drehen Sie den Schlüssel T10225 von kolenwala los.
Ersetzen Sie uplotnitelnuju den Deckel.
Ziehen Sie die Bolzen der Halterung schumoisoljazii (die Abb. 3.30) fest.
Ziehen Sie die Bolzen (3 Stücke) schumoisoljazii fest.
Stellen Sie die Schläuche des Systems der Abkühlung 1–4 auf schumoisoljaziju (die Abb. 3.29) fest.
Entfernen Sie von der Pumpe tandemnogo des Typs die hölzerne Verlegung 1 und das Klebeband 2 (die Abb. 3.28).
Man muss unbedingt die Reihenfolge der Abschaltung AKB beachten.
Die Arbeitsoperationen nach dem Anschluss AKB zu erfüllen.
Prüfen Sie die Regulierung des Luftzuges des Selektors falls notwendig regulieren Sie.
Prüfen Sie das Niveau ATF und dolejte das Öl.
Bei der Kontrolle des Niveaus ATF prüfen Sie die Schlussfolgerungen der Hörer ATF auf die Dichtheit (die Abb. 3.36).

Die Momente des Zuges

Моменты затяжки болтов крепления КП к двигателю
Die Abb. 3.49. Die Momente des Zuges der Bolzen der Befestigung KP zum Motor: Und – die Einstelbüchse



Siehe die Tabelle 3.3.