4.1.25. Die Umstellung der Räder

Bei den Autos mit vorder vom Antrieb daraufhin bolschej die Belastungen auf die Vorderdeckel tritt der Verschleiß der Laufdecke früher als bei den Reifen der hinteren Achse.
Für urawniwanija ist es der Laufzeit alle 4 Reifen des Autos empfehlenswert, die Vorderräder mit den Reifen auf die hintere Achse und umgekehrt umzustellen.
Bei den Reifen mit der gerichteten Laufdecke folgen Sie darauf, dass sie nicht umgewandt sind.
Je es ist der Reifen länger wird auf einem bestimmten Rad des Autos bewirtschaftet, desto grösser sie gleich wird, deshalb die Umstellung der Räder werden empfohlen, durch die kurzen Intervalle des Laufes, zum Beispiel, jede die 5000 km zu verwirklichen.
Die diagonalnaja Umstellung ist nur bei den Reifen ohne gerichtete Laufdecke möglich. Die vorliegende Art der Umstellung ist beim Verschleiß der Laufdecke in Form von der Bahn der sägezahnförmigen Form besonders rechtfertigt
Wenn der Verschleiß der Laufdecke in Form von der Bahn der sägezahnförmigen Form auch die Laufdecke fortschreitet ist mehr als auf 50 % abgenutzt, wird die vorliegende Art der Umstellung nur die kleine Erhöhung des Laufes geben und ist tatsächlich nicht rechtfertigt. Die Elastizität der Blöcke der Laufdecke wird auch den sägezahnförmigen Verschleiß verschlimmert hört auf, fortzuschreiten.