4.2.3. Der abgeschaltete Stabilisator

Компоненты отключаемого стабилизатора
Die Abb. 4.59. Die Komponenten des abgeschalteten Stabilisators: 1 – der abgeschaltete Vorderstabilisator; 2 – das Lager des Stabilisators; 3 – die hydraulische Rohrleitung; 4 – der Sensor der Abschaltung des Stabilisators der Vorderachsfederung; 5 – die Halterung; 6 – die hydraulische Rohrleitung; 7 – die Schraube mit inner schestigrannikom; 8 – uplotnitelnoje der Ring; 9 – die Halterung; 10 – der Nippel für prokatschki; 11 – kolpatschok; 12 – das Kummet



Die Montagelage des Kummets für die Befestigung der hydraulischen Rohrleitungen zum abgeschalteten Stabilisator
Das Schloss des Kummets 1 soll sich über der Halterung 2 befinden. Also verwirklicht sich der Zug des Kummets unten.

Монтажное положение хомута для крепления гидравлических трубопроводов к отключаемому стабилизатору
Die Abb. 4.60. Die Montagelage des Kummets für die Befestigung der hydraulischen Rohrleitungen zum abgeschalteten Stabilisator


Das Kummet soll unmittelbar zur Halterung 2 (die Abb. 4.60) angrenzen.

Die Abnahme des abgeschalteten Stabilisators
Werden das hydraulische System in besnapornom den Regime aufnehmen.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Die abgeschalteten Stabilisatoren vor dem Anfang der Arbeiten muss man aufnehmen. Andernfalls kann der unabsichtliche Einschluss der Stabilisatoren zur Verletzung bringen.

Nehmen Sie unter schumoisoljazionnyj den Bildschirm ab.

Гидравлические трубопроводы
Die Abb. 4.54. Die hydraulischen Rohrleitungen


Schalten Sie beider hydraulischer Rohrleitung 1 und die elektrische Vereinigung 2 (die Abb. 4.54) aus.
Bei der Anlage, die Rohrleitungen nicht zu verwirren.
Prüfen Sie, ob es das Zeichen auf vorder "in der Richtung der Bewegung" die Rohrleitung gibt. Wenn es sie nicht gibt, tragen Sie die Neue auf.
Die Rohrleitungen losdrehend, halten Sie sie roschkowym vom Schraubenschlüssel fest.

Место нанесения метки
Die Abb. 4.61. Die Stelle des Auftragens des Zeichens


Nehmen Sie die Kummete des Stabilisators ab und bezeichnen Sie auf ihnen die Montagelage der Lager des Stabilisators (die Abb. 4.61).
Schalten Sie den Stabilisator von anschluss- tjag aus.
Die Anlage des abgeschalteten Stabilisators.
Die Anlage verwirklicht sich in der Rückreihenfolge.

Соединение подшипника
Die Abb. 4.62. Die Vereinigung des Lagers


Stellen Sie die Hälften des Lagers auf den Stabilisator (die Abb. 4.62) fest.
Dabei das Folgende zu beachten.
Die Zeichen, die auf den Stabilisator bei der Abnahme aufgetragen sind.
bolschi der Außendurchmesser der Hälften des Lagers sollen nach draußen gerichtet sein.
Nach der Anlage das hydraulische System ist es prokatschat notwendig.

Die Momente des Zuges

Beim Zug halten Sie für schestigrannik nakidnoj die Muttern fest.
Stellen Sie vorder schumoisoljazionnyj den Bildschirm fest.

Die Prüfung des Niveaus und doliwka die Öle des hydraulischen Systems der abgeschalteten Stabilisatoren
Werden das hydraulische System mit der Hilfe in besnapornom den Regime aufnehmen.
Nehmen Sie die hintere linke Laterne ab.

Пробка заливного отверстия
Die Abb. 4.63. Der Pfropfen saliwnogo die Öffnungen


Ziehen Sie den Pfropfen aus saliwnogo die Öffnungen (die Abb. 4.63) heraus.

Наконечник распылителя
Die Abb. 4.64. Die Spitze des Spritzrohres


Schneiden Sie die Spitze des Spritzrohres (die Abb. 4.64) ab.
Bemerken Sie den Umfang X.
CH = 135 mm.

Установка трубки
Die Abb. 4.65. Die Anlage des Hörers


Führen Sie den Hörer des Spritzrohres bis zum aufgetragenen Zeichen in saliwnoje die Öffnung (die Abb. 4.65) ein.
Überfluten Sie das Öl für das zentrale hydraulische System und die Servolenkung G 002 000, bis der Hörer beginnen wird, das Öl mit Hilfe der Plastflasche einzusaugen.
Danach pumpen Sie mit Hilfe der Plastflasche das Öl aus dem Behälter aus, bis der Hörer beginnen wird, die Luft einzusaugen. Dabei folgen Sie auf das Zeichen, das auf dem Hörer aufgetragen ist.