7.4.1. Die allgemeine Beschreibung

DIE ANMERKUNG
Die Motorhaube (der Kontaktschalter der Motorhaube F266) soll geschlossen sein, um die Funktionen des Scheibenwischers zu aktivieren.

Die Steuereinheit des Motors des Scheibenwischers J400 ist in den Motor des Scheibenwischers V eingebaut.

DIE ANMERKUNG
Beim Ersatz der Steuereinheit des Motors des Scheibenwischers J400 oder des Motors des Scheibenwischers V muss man die Kodierung der Steuereinheit des Scheibenwischers J400 erzeugen.

Je nach der Komplettierung kann der Sensor des Regens G213 oder der Sensor des Regens und des Niveaus der Beleuchtungsstärke G397 auch bestimmt sein.
Das Funktionieren des Sensors des Regens G213 wird mit Hilfe des Schalters der abgebrochenen Arbeit des Scheibenwischers E22 aktiviert.

DIE ANMERKUNG
Der Sensor des Regens G213 bestimmt die Intensität des Regens und wird sie ins entsprechende Signal umwandeln. Dieses Signal bekommt die Steuereinheit des Motors des Scheibenwischers J400 zuerst, die seinem Motor des Scheibenwischers V übergibt.

Der Sensor des Regens und der Beleuchtungsstärke G397 hat zusätzlich zu den obengenannten Funktionen des Sensors des Regens G213, die Funktion ALS (den automatischen Einschluss der Scheinwerfer).
Die Funktion ALS (der automatische Einschluss der Scheinwerfer) wird mit Hilfe des Schalters der Beleuchtung E1 aktiviert.