8.1.5. Die Abnahme und die Anlage des Schlosses der Motorhaube

Элементы отпирания и запирания капота
Die Abb. 8.5. Die Elemente des Aufschließens und der Verriegelung der Motorhaube: 1 – der Haken; 2 – schestigrannaja die Mutter; 3 – das flexible Tau; 4 – der Hebel des Aufschließens der Motorhaube; 5 – die Verkleidung des unteren Teiles der Theke und; 6 – der Bolzen; 7 – der Stützträger; 8 – die Halterung; 9 – die Kupplung des flexiblen Taus; 10 – das Schloss der Motorhaube



Die Abnahme
Nehmen Sie das Gitter des Heizkörpers ab.

Сцепление гибкого троса
Die Abb. 8.6. Die Kupplung des flexiblen Taus


Nehmen Sie die Kupplung des flexiblen Taus 1 nach oben aus der Halterung (der Abb. 8.6) heraus.
Schalten Sie das flexible Tau aus.
Schalten Sie den Stecker 2 Kontakt- Schalter der Motorhaube F266 aus.
Schrauben Sie die Bolzen 1 dem Rahmen des Heizkörpers und des Trägers der Stoßstange aus.

Снятие опоры замка
Die Abb. 8.7. Die Abnahme der Stütze des Schlosses


Nehmen Sie die Stütze des Schlosses 3 zusammen mit dem Schloss der Motorhaube nach der Richtung sterlki auf der Zeichnung 8.7 ab.

DIE ANMERKUNG
Für die beste Anschaulichkeit waren das Schloss der Motorhaube und die Stütze des Schlosses aus dem Rahmen des Heizkörpers entfernt.
Die Stütze des Schlosses kann man mit dem Rahmen des Heizkörpers nur nach der Richtung nach unten abnehmen.

Schrauben Sie die Schrauben 1 Schlosses der Motorhaube 2 der Stütze des Schlosses 3 im Rahmen des Heizkörpers aus.

Извлечение замка капота
Die Abb. 8.8. Die Extraktion des Schlosses der Motorhaube


Ziehen Sie das Schloss der Motorhaube nach oben aus der Öffnung im Rahmen des Heizkörpers (der Abb. 8.8) heraus.

Снятие троса привода замка
Die Abb. 8.9. Die Abnahme des Taus des Antriebes des Schlosses


Für die Abnahme des Taus des Antriebes des Schlosses 3 pressen Sie die Schlinge 2 und das Tau nach der Richtung der Zeiger auf der Zeichnung 8.9 zusammen.
Der Mechanismus der Fixierung rasblokireutsja, und jetzt können Sie das Tau vom Schloss der Motorhaube 1 abnehmen.

Die Anlage
Die Anlage verwirklicht sich in der Rückreihenfolge.
Der Moment des Zuges: die Bolzen 19 N·m.

DIE ANMERKUNG
Bei der Anlage des Schlosses der Motorhaube ist nötig es zuerst die Bolzen auf der Stütze des Schlosses festzuziehen.