2.13.2. Die Abnahme und die Anlage des Abschlußkollektors und das Emfangsrohr mit den primären Katalysatoren

Die Abnahme
Schalten Sie die Leitungen von AKB aus.

DIE ANMERKUNG
Unbedingt beachten Sie die Ordnung der Ausführung der Arbeiten.


Die Abb. 2.300. Die Vakuumschläuche


Schalten Sie die Vakuumschläuche 1–3 vom Einlasskollektor (aus siehe die Abb. 2.300).

Die Autos mit der Buchstabenkennzeichnung des Motors BAA und BMX
Zusätzlich nehmen Sie den Vakuumschlauch 4 vom Einlasskollektor ab.

Die Fortsetzung für alle Autos

Die Abb. 2.301. Der Schlauch der nochmaligen Luft


Schalten Sie den Schlauch von der Pumpe der nochmaligen Luft (der Abb. 2.301) aus.
Vollständig nehmen Sie den Körper des Luftfilters ab.
Nehmen Sie den Einlasskollektor ab.
Dann drehen Sie den Schutzschirm zusammen mit der Stütze des Einlasskollektors vom Kopf des Blocks der Zylinder los.

Die Abb. 2.302. Die ljambda-Sonden


Schalten Sie die Stecker 1 ab. 4 ljambda-Sonden und rasklipsowat die Leitungen aus den Halterungen (der Abb. 2.302).
Schrauben Sie die ljambda-Sonden auf den Katalysatoren aus, den Satz der Schraubenschlüssel für die ljambda-Sonden 3337 verwendend.
Heben Sie das Auto auf dem Aufzug.
Drehen Sie die Grubenbaumuttern des Flansches des Hauptkatalysators los.
Dann drehen Sie den Träger auf der Getriebe los.
Weiter drehen Sie den Flansch zum Abschlußkollektor los.
Nehmen Sie den Abschlußkollektor ab.
Akkurat ziehen Sie das Emfangsrohr mit den Katalysatoren heraus.

Die Anlage
Ebnen Sie das Abschlußsystem so, dass zwischen der Getriebe und dem Blendrahmen genügend freier Raum blieb.
Die weitere Anlage und die Montage wird in rückgängig der Abnahme der Reihenfolge erfüllt.

DIE ANMERKUNG
Bei der Anlage der Emfangsrohre prüfen Sie die Dichte flanzewogo die Vereinigungen nach dem Katalysator. Die Dichtlosigkeit der Vereinigung ist ein Grund des Schnitts der durcharbeitenden Gase an dieser Stelle. Wegen seiner gerät die äusserliche Luft zur ljambda-Sonde nach dem Katalysator, und es wird die ljambda-Regulierung verletzt.