3.4.7. Der Ersatz pylnika der Welle mit dem Flansch

Die Abb. 3.162. Wypressowka pylnika


Wypressujte pylnik In von der Welle mit dem Flansch (der Abb. 3.162).
A – der Abzieher 22–115 mm, zum Beispiel, Kukko 17/2.

Die Abb. 3.163. Sapressowka pylnika


Sapressujte pylnik Und der Welle mit dem Flansch (der Abb. 3.163).
Stellen Sie die Buchse von der 3301/3 Herausnahme zu pylniku A fest

Die Abnahme
Nehmen Sie die Vorderhauptsendung ab.
Festigen Sie das universelle Instrument VW 771 auf recht der Welle mit dem Flansch.

Die Abb. 3.164. Die Extraktion der rechten Welle mit dem Flansch


Ziehen Sie die rechte Welle mit dem Flansch (der Abb. 3.164) heraus.

Die Abb. 3.165. Die Abnahme uplotnitelnogo die Ringe der Welle mit dem Flansch


Nehmen Sie uplotnitelnoje den Ring der Welle mit dem Flansch mit Hilfe des universellen Instruments VW 771 und des Abziehers 771/37 (die Abb. 3.165) ab.

Die Anlage

Die Abb. 3.166. Sapressowka neu uplotnitelnogo die Ringe


Sapressujte neu uplotnitelnoje der Ring bis zum Anschlag (die Abb. 3.166).
Füllen Sie den Raum zwischen arbeits- und protiwopylnoj von den Kanten der Verdichtung halb plastitschnoj vom Schmieren G 052 128 A1 aus.
Prüfen Sie vor der Anlage pylnik der Welle mit dem Flansch auf das Vorhandensein der Beschädigungen. Falls notwendig – ersetzen Sie pylnik.

Die Abb. 3.161. Die Extraktion des hartnäckigen Rings: B – die Schutzkante


Den alten hartnäckigen Ring Und ziehen Sie mit Hilfe der Zange aus der Rille der Welle mit dem Flansch (der Abb. 3.161) heraus.
Den neuen hartnäckigen Ring breiten Sie nicht aus, stellen Sie in die Rille der Welle mit dem Flansch fest.
Sapressujte die Welle mit dem Flansch mit Hilfe plastik- kijanki.
Stellen Sie die Vorderhauptsendung fest.
Prüfen Sie das Niveau transmissionnogo die Öle in der Vorderhauptsendung.