6.1.23. Die Abnahme und die Anlage der hinteren Bremstaus

Die Abnahme
Nehmen Sie zwei Hinterräder ab.
Nehmen Sie die zentrale Konsole ab.

Шестигранная гайка
Die Abb. 6.55. Die Schestigrannaja Mutter


Vor dem Abdrehen schestigrannoj die Muttern 1 messen Sie die Größe a (die Abb. 6.55).
Zeichnen Sie die bekommene Bedeutung auf.
Ein wenig drehen Sie schestigrannuju die Mutter 1 rückwärts um, bis man die Bremstaus aus der Kompensationsklammer (der Abb. 6.55) nicht herausziehen darf.
Lösen Sie die Hülle des Taus aus der Befestigung los.
Das Abschalten des Bremstaus von raspornogo des Schlosses.
Möglich nur beim ausgeladenen Bremstau.
Schrauben Sie sapornyj den Bolzen der Regelungsmutter stojanotschnogo die Bremsen aus.

Нажатие на ниппель
Die Abb. 6.56. Der Druck auf den Nippel


Drücken Sie auf den Nippel des Bremstaus gegen die festhaltende Feder in raspornom den Schloss nach unten, bis man das Bremstau (die Abb. 6.56 nicht herausziehen darf).
Die rechte Seite ist in der Spiegelreflexion vorgeführt, d.h. auf den Nippel des Bremstaus muss man nach oben drücken.
Lösen Sie das Bremstau aus der Halterung auf dem Tank los.
Nehmen Sie das Bremstau von der Halterung auf dem Blendrahmen ab und dann ziehen Sie es heraus.

Die Anlage
Die Anlage verwirklicht sich in der Rückreihenfolge
Der Nippel des Bremstaus soll in raspornom den Schloss mit dem Nasenstüber festgelegt werden.
Stellen Sie die Bremstaus in die kompensatorische Klammer fest.
Drehen Sie schestigrannuju die Mutter 1 auf tolkatele 2, bis die vor der Karosserie gemessene Größe a (die Abb. 6.55 erreicht sein wird).
Prüfen Sie den freien Lauf des Hebels pedalnogo stojanotschnogo die Bremsen