4.2.7. Die Abnahme und die Anlage des Sensors des Niveaus der Karosserie G78/G289 auf den Autos mit den Amortisationstheken

Die Abnahme
Um den Sensor des Niveaus der Karosserie abzunehmen, muss man die Amortisationstheke und den Stützträger abbauen.
Nehmen Sie die Amortisationstheke ab.

Die Abnahme des linken Stützträgers

Die Abb. 4.70. Der Grubenbaubolzen


Drehen Sie den Bolzen unter dem Behälter der Bremsflüssigkeit 1 (die Abb. 4.70) los.

Die Abb. 4.71. Die Grubenbaubolzen


Drehen Sie die Bolzen unter dem Behälter mit dem Öl für das hydraulische System 1 (die Abb. 4.71) los.

Die Abnahme des rechten Stützträgers
Loslösen Sie und nehmen Sie den Stecker der Steuereinheit des Motors 2 ab.

Die Abb. 4.72. Die Befestigung der Steuereinheit


Ziehen Sie die Steuereinheit (die Abb. 4.72) heraus.
Nehmen Sie die Befestigung der Steuereinheit des Motors 2 ab.
Jetzt gibt es den Zugang auf die Bolzen des Stützträgers (3 Stücke).

Die Abb. 4.73. Der Bolzen der Befestigung


Drehen Sie den Bolzen (die Abb. 4.73) los.
Ziehen Sie den Stützträger heraus.
Nehmen Sie den Sensor des Niveaus der Karosserie vom oberen querlaufenden Hebel ab und drehen Sie vom Stützträger los.

Die Anlage
Die Anlage verwirklicht sich in der Rückreihenfolge, man muss das Folgende dabei berücksichtigen.

Die Abb. 4.74. Der Vorsprung der Befestigung des Sensors


Der Vorsprung der Befestigung des Sensors des Niveaus der Karosserie soll zum Stützträger (der Abb. 4.74) angrenzen.
Stellen Sie den Stützträger fest.
Stellen Sie die Amortisationstheke fest.

Die Momente des Zuges