5.1.7. Die Abnahme und die Anlage kryltschatogo der Pumpe, 6-zil. Der Dieselmotor

Die Abb. 5.30. Die Komponenten kryltschatogo der Pumpe: 1 – kryltschatyj die Pumpe; 2 – remennyj die Scheibe; 3 – die Schraube mit inner schestigrannikom; 4 – die Halterung; 5 – die Schraube mit inner schestigrannikom; 6 – der hohle Bolzen; 7 – uplotnitelnyje die Ringe, 16 ch 22; 8 – der Druckschlauch; 9 – der aufsaugende Schlauch; 10 – das spannkräftige Kummet



DIE ANMERKUNG
Ersetzen Sie uplotnitelnyje die Ringe.
Das zusammengezogene Öl verwenden Sie nicht mehr.
Das Öl für die hydraulischen Systeme. № die Ersatzteile G 002 000.

Die Abnahme
Obespetschte der freie Raum für den Zugang auf die ganzen sich bewegenden und heissen Komponenten.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Bei der Ausführung aller Montagearbeiten, unter anderem werden in der motorischen Abteilung, wegen der dichten Zusammenstellung das Folgende beachten.
Die Linien aller Arten, zum Beispiel, muss man brennstoff-, hydraulisch, das System des Behälters mit der aktivierten Kohle, des Systems der Abkühlung, des Kühlmittels, die Rohrleitungen, die sich unter der Verdünnung befinden, und die elektrischen Linien anlegen so, wie sie ursprünglich angelegt waren.

Die Abb. 5.31. Der dekorative Deckel


Vorsichtig nehmen Sie den dekorativen Deckel von 4 Sperrbolzen (der Abb. 5.31) ab.
Promarkirujte die Richtung des Laufs poliklinowogo des Riemens.
Nehmen Sie poliklinowyj den Riemen ab.

Die Abb. 5.32. Das Abdrehen der Scheibe poliklinowogo des Riemens


Drehen Sie die Bolzen los, halten Sie die Scheibe poliklinowogo des Riemens mit der Hilfe zapfowogo des Schlüssels 3212 (die Abb. 5.32) dabei fest.
Pereschmite die aufsaugende Rohrleitung mit Hilfe der Klemmen für den Schlauch bis zu 25 mm nehmen Sie mit kryltschatogo der Pumpe eben ab.
Schrauben Sie pustotelyj den Bolzen aus.

Die Abb. 5.33. Die Befestigung kryltschatogo der Pumpe


Schrauben Sie die Bolzen aus und ziehen Sie kryltschatyj die Pumpe aus der Befestigung (der Abb. 5.33) heraus.

Die Anlage
Die Anlage verwirklicht sich in der Rückreihenfolge, man muss das Folgende dabei berücksichtigen.
Füllen Sie kryltschatyj die Pumpe das Öl für die Hydrosysteme aus.
Das Öl überfluten Sie durch den aufsaugenden Stutzen kryltschatogo der Pumpe.
Proworatschiwajte die Nabe von der Hand, bis wird das Öl auf der Druckseite hinausgehen.
Stellen Sie kryltschatyj die Pumpe auf die Stelle, dabei zuerst fest ziehen Sie die Vorderbolzen fest.

Die Abb. 5.34. Die Kontur poliklinowogo des Riemens (atomobili mit 6 zilindrowym vom Dieselmotor): 1 – die Scheibe klinoremennoj die Sendungen – der dreiphasige Generator; 2 – otwodnoj der Werbefilm; 3 – otwodnoj der Werbefilm; 4 – die Scheibe klinoremennoj die Sendungen – die Pumpe des Systems der Abkühlung; 5 – die Scheibe klinoremennoj die Sendungen – kryltschatyj die Pumpe des Verstärkers des Steuermechanismus; 6 – die Scheibe klinoremennoj die Sendungen – der Kompressor der Klimaanlage; 7 – natjaschnoj der Werbefilm; 8 – die Scheibe klinoremennoj die Sendungen – die Kurbelwelle


Stellen Sie poliklinowoj den Riemen fest und prüfen Sie die Scheiben des Riemenantriebs auf die Verkantung (die Abb. 5.34).

DIE ANMERKUNG
Bei der Anlage poliklinowogo des Riemens folgen Sie auf die Richtigkeit seiner Landung in den Scheiben.

Prokatschajte das System der Lenkung.
Prüfen Sie das Niveau des Öls. Des hydraulischen Systems und falls notwendig dolejte.
Prüfen Sie das System der Lenkung auf die Dichtheit.

Die Momente des Zuges
Die Scheibe klinoremennoj die Sendungen auf kryltschatom die Pumpe – 25 N·m.
Der pustotelyj Bolzen zu kryltschatomu der Pumpe – 35 N·m.
Die kryltschatyj Pumpe zur Befestigung – 25 N·m.

Die Anmerkung
Verwenden Sie neu uplotnitelnyje die Ringe.