7.2.5. Die Abnahme und die Anlage des dreiphasigen Generators, mit der Luftabkühlung, 6-zil. Der Motor mit der Einspritzung

Die Abb. 7.53. Die Komponenten des dreiphasigen Generators, mit der Luftabkühlung (6-zil. Der Motor mit der Einspritzung): 1 – der Bolzen mit inner schestigrannikom mit der Scheibe; 2 – natjaschnoj der Werbefilm; 3 – der Bolzen mit inner schestigrannikom mit der Scheibe; 4 – die Haarnadel mit der Scheibe; 5 – die Bolzen mit inner schestigrannikom mit der Scheibe; 6 – die Haarnadel mit der Scheibe; 7 – die Halterung; 8 – otwodnoj der Werbefilm; 9 – die Haarnadel mit schestigrannikom; 10 – kolpatschok; 11 – der dreiphasige Generator; 12 – poliklinowoj der Riemen; 13 – schestigrannyje die Bolzen mit dem Flansch



Die Abnahme
Schalten Sie AKB aus.

Die Abb. 7.54. Die schtekernoje Vereinigung und schutz- kolpatschok


Trennen Sie schtekernoje die Vereinigung der Leitung DF 1 und nehmen Sie schutz- kolpatschok 2 (die Abb. 7.54) ab.

Die Abb. 7.55. Die Leitung B + des Generators


Drehen Sie die Leitung B + vom Generator (der Abb. 7.55) los.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Vor der Abnahme bezeichnen Sie die Richtung der Bewegung und die obere Seite poliklinowogo des Riemens von der Kreide oder dem Marker. Bei der Anlage beachten Sie die Richtigkeit der Richtung der Bewegung und die Lage der Seiten des Riemens. Der Wechsel der Richtung der Bewegung oder der Seiten früher als bewirtschaftet poliklinowogo des Riemens führt zu seiner Beschädigung.

Nehmen Sie die Luftkanäle über dem Heizkörper ab.

Die Abb. 7.56. Der Stützbolzen


Drehen Sie den Stützbolzen M8х50 in die Schnitzöffnung natjaschnogo des Werbefilmes so, dass es möglich war nehmen Sie poliklinowoj den Riemen (die Abb. 7.56) ab.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Der Körper natjaschnogo des Werbefilmes kann beschädigt sein.
schestigrannyj den Bolzen viel zu tief in den Körper natjaschnogo des Werbefilmes gedreht, kann man den Körper beschädigen.
Rechnen Sie die Tiefe des Drehens schestigrannogo des Bolzens, notwendig nur für die Abnahme poliklinowogo des Riemens.


Die Abb. 7.57. Die Grubenbaubolzen natjaschnogo des Werbefilmes


Drehen Sie die Grubenbaubolzen natjaschnogo des Werbefilmes (der Abb. 7.57) los.
Nehmen Sie poliklinowyj den Riemen zusammen mit natjaschnym vom Werbefilm ab.

Die Abb. 7.58. Die Grubenbaubolzen des Generators


Schrauben Sie die Grubenbaubolzen M8х90 des Generators (die Abb. 7.58) aus.

Die Anlage
Die Anlage verwirklicht sich in der Rückreihenfolge, man muss das Folgende dabei berücksichtigen.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Bei der Anlage früher als bewirtschaftet poliklinowogo des Riemens beachten Sie die bei der Abnahme bemerkte Richtung der Bewegung.
Prüfen Sie die Zuverlässigkeit der Befestigung aller Anlagen (der Generator, den Kompressor der Klimaanlage, kryltschatyj die Pumpe).
Bei der Verlegung des Riemens beachten Sie die richtige Lage poliklinowogo des Riemens auf den Scheiben.
Prüfen Sie, ob der Stützbolzen M8x50 aus natjaschnogo des Werbefilmes ausgeschraubt ist.



Die Abb. 7.59. Die Schnitzbüchse


Akkurat die Schnitzbüchse A etwa auf 4 mm in der Richtung des Zeigers aus dem Körper des Generators (der Abb. 7.59) auszuschlagen.
Ziehen Sie die Vereinigungen mit dem vorgeschriebenen Moment des Zuges fest
Schließen Sie AKB an.
Führen Sie den Motor und prüfen Sie den Lauf des Riemens.