3.4.4. Die Abnahme der Vorderhauptsendung

Drehen Sie die Radbolzen los.
Heben Sie das Auto.
Nehmen Sie die Vorderräder ab.
Nehmen Sie die Flure recht und link podkrylki ab.

Воздуховод
Die Abb. 3.144. Der Luftkanal


Wenn auf die Autos die pneumatischen Dämpfer bestimmt sind, ist man notwendig ausschalten Sie den Luftkanal 1 und, die Luft (die Abb. 3.144) auszugeben.
Dann prikrutite die Vereinigung mit dem Moment des Zuges.
Stellen Sie den spannkräftigen Klemmverwendung VW 552 auf beiden Seiten des Autos in die obere Öffnung der Radnische und auf den oberen Hebel der Aufhängung fest.
Ein wenig den Hebel zuzudrücken, um den Kugelzapfen des Gelenkes der Aufhängung nicht zu beschädigen.
Nehmen Sie schumoisoljaziju unter dem Motor/Getriebe ab.
Beim Vorhandensein – bauen Sie den Schutz des Bodens unter der Vorderhauptsendung ab.
Nehmen Sie die Halterung schumoisoljazii ab.

Крепление экрана
Die Abb. 3.39. Die Befestigung des Bildschirmes


Nehmen Sie den Bildschirm der Vorderhauptsendung (die Abb. 3.39) ab.

Крепежные болты переднего карданного вала
Die Abb. 3.130. Die Grubenbaubolzen vorder kardannogo der Welle


Abzutrennen eben festigen Sie vorder kardannyj die Welle vorder der Hauptsendung A (der Abb. 3.130).
Drehen Sie recht und link kardannyje die Wellen los. Notfalls – verwenden Sie für das Abdrehen der Bolzen den Aufsatz T10099/1.

Экран рулевого механизма
Die Abb. 3.145. Der Bildschirm des Steuermechanismus


Beim Vorhandensein – nehmen Sie den Bildschirm Und vom Steuermechanismus (2 Bolzen) (der Abb. 3.145) ab.
Schrauben Sie den Bolzen In kardannogo des Gelenkes des Steuermechanismus aus und ziehen Sie das Gelenk aus dem Steuermechanismus heraus.

Трубки системы охлаждения
Die Abb. 3.146. Die Hörer des Systems der Abkühlung


Wenn es notwendig ist – nehmen Sie die Hörer des Systems der Abkühlung 1 vom linken Holm ab. Dazu okrutit die Mutter und die Halterung (die Abb. 3.146).

Установка осей
Die Abb. 3.147. Die Anlage der Achsen


Stellen Sie die Achsen 10-222 A/11 in die Schlingen des Trägers des Motors auf den rechten und linken Seiten (der Abb. 3.147) ein.

Установка деревянного бруска
Die Abb. 3.148. Die Anlage hölzern bruska


Stellen Sie hölzern brussok Und der Länge ungefähr 300 mm in die Klammern der Achsen 10-222 A/11 (die Abb. 3.148) ein.
Dabei sollen die Klammern rückwärts gerichtet sein.
Ziehen Sie die Klemmen der Achsen fest, dazu sollen hölzern bruski stützen Sie sich in den Träger der Anbauanlagen W
Stellen Sie die Spitze podkatnogo des Hebers in die Theke für den Motor und die Getriebe V.A.G 1383 A fest.

Установка стойки
Die Abb. 3.149. Die Anlage der Theke: A – die hölzerne Verlegung


Stellen Sie die Theke für den Motor und die Getriebe V.A.G 1383 A unter den Träger des Motors fest und ein wenig drücken Sie (die Abb. 3.149).
Schrauben Sie die Grubenbaubolzen des Trägers der Anbauanlagen aus

Место проверки внутреннего профиля
Die Abb. 3.150. Die Stelle der Prüfung des inneren Profils


Prüfen Sie das innere Profil der Buchse in resinometallitscheskoj der Stütze (der Abb. 3.150).


Schrauben Sie die Grubenbaubolzen des Trägers der Anbauanlagen zur Karosserie aus.

Соединительная штанга
Die Abb. 3.151. Die Anschlussstange


Drehen Sie die Anschlussstange links und rechts 1 vom Stabilisator (der Abb. 3.151) los.
Winden Sie die Schnitzvereinigung der pneumatischen oder Standarddämpfer unten beim Hebel der Aufhängung los. Dabei ist es notwendig senken Sie den Träger der Anbauanlagen durch die Achsen 10-222 A/11 etwa auf 50 mm in der Richtung des Zeigers damit ziehen Sie die Bolzen 2 heraus.
Verwenden Sie die gegebenen Bolzen 2 mit zusätzlich podkladnymi von den Scheiben oder den Bolzen M 14x1,5 von der Länge ungefähr 90 mm, um den Träger des Motors links und rechts auf der Karosserie 3 festzulegen.
Entfernen Sie die Theke für den Motor und die Getriebe V.A.G 1383 A vom Träger des Motors.

Установка стойки
Die Abb. 3.152. Die Anlage der Theke


Stellen Sie die Theke für den Motor und die Getriebe V.A.G 1383 A mit der universellen Stütze für die Getriebe 1359/2 unter den Träger der Anbauanlagen und ein wenig drücken Sie (die Abb. 3.152).
Dabei legen Sie die hölzerne Verlegung Und unter den Träger der Anbauanlagen und In die Vorderhauptsendung.
Legen Sie den Träger der Anbauanlagen mit Hilfe des Riemens der universellen Stütze für die Getriebe V.A.G 1359/2 fest.
Nehmen Sie die Achsen 10-222 A/11 vom Träger der Anbauanlagen ab.

Вентиляционная трубка
Die Abb. 3.153. Der Ventilationshörer


Vorsichtig nehmen Sie den Ventilationshörer Und mit dem Nippel von der Vorderhauptsendung (der Abb. 3.153) ab.

Опускание кронштейна
Die Abb. 3.154. Die Senkung des Trägers


Vorsichtig senken Sie den Träger der Anbauanlagen mit der Vorderhauptsendung auf die Größe Und (ungefähr 200 mm) (die Abb. 3.154).
Messen Sie die Größe Und zwischen der Karosserie und der Kontaktoberfläche des Trägers der Anbauanlagen.

Болты и гайки крепления передней главной передачи на кронштейне навесных агрегатов
Die Abb. 3.155. Die Bolzen und die Muttern der Befestigung der Vorderhauptsendung auf dem Träger der Anbauanlagen


Nehmen Sie die Anschlussbolzen mit den Muttern 1–3 Vorder- Haupt- Sendungen Und auf dem Träger der Anbauanlagen In (die Abb. 3.155) ab.
Für die Abnahme der Vorderhauptsendung ist der Helfer notwendig.

Снятие передней главной передачи
Die Abb. 3.156. Die Abnahme der Vorderhauptsendung


Nehmen Sie die Vorderhauptsendung 1 zwischen dem Träger der Anbauanlagen und dem Motor/Getriebe nach unten auf folgende Weise (die Abb. 3.156) ab.
Erstens heben Sie link kardannyj die Welle.
Dann ziehen Sie mit Hilfe des zweiten Mechanikers die Vorderhauptsendung aus den Befestigungen des Trägers der Anbauanlagen heraus.
Dabei ziehen Sie recht kardannyj die Welle aus der Welle mit dem Flansch heraus.
Heben Sie die Vorderhauptsendung über dem Steuermechanismus und, rückwärts herauszuführen.
Die Anlage der Vorderhauptsendung
Die Anlage verwirklicht sich in der Rückreihenfolge, man muss das Folgende dabei berücksichtigen.
Immer ersetzen Sie die Grubenbaubolzen vorder kardannogo der Welle.
Für die Anlage der Vorderhauptsendung in die Befestigung des Trägers der Anbauanlagen ist der zweite Mechaniker notwendig.
Stellen Sie die Anschlussbolzen mit den Muttern 1–3 Vorder- Haupt- Sendungen Und auf den Träger der Anbauanlagen In (die Abb. 3.155) fest.
Heben Sie den Träger der Anbauanlagen mit der Stütze für die Getriebe.
Vorsichtig stellen Sie den Ventilationshörer Und mit dem Anschlussnippel in die Vorderhauptsendung (die Abb. 3.153) fest. Dabei soll der Nippel horizontal stehen und, sich zwischen den Erhöhungen auf dem Körper befinden.
Stellen Sie die Achsen 10-222 A/11 in die Schlingen des Trägers des Motors auf den rechten und linken Seiten (der Abb. 3.147) ein.
Stellen Sie hölzern brussok von der Länge ungefähr 300 mm in die Klammern der Achsen 10-222 A/11 (die Abb. 3.148) fest.
Dabei sollen die Klammern rückwärts gerichtet sein.
Ziehen Sie die Klemmen der Achsen fest, dazu sollen hölzern bruski stützen Sie sich in den Träger der Anbauanlagen W
Entfernen Sie die Theke für den Motor und die Getriebe V.A.G 1383 A vom Träger der Anbauanlagen.
Stellen Sie die Spitze podkatnogo des Hebers in die Theke für den Motor und die Getriebe V.A.G 1383 A fest.
Stellen Sie die Theke für den Motor und die Getriebe V.A.G 1383 A unter den Träger des Motors fest und ein wenig drücken Sie (die Abb. 3.149).
Vorläufig schrauben Sie die bestimmten Bolzen 3 links und rechts des Trägers des Motors (der Abb. 3.151) aus.
Stellen Sie die Bolzen 2 pneumatischer oder Standarddämpfer unten beim Steuerhebel fest.
Prikrutite die Anschlussstange rechts und links 1 zum Stabilisator.
Vor dem Anbinden des Trägers der Anbauanlagen prüfen Sie das innere Profil der Buchse resinometallitscheskoj die Stützen (die Abb. 3.150).


Drehen Sie die Befestigung des Blendrahmens.
Wenn die Prüfung der Winkel der Anlage der Räder durchgeführt war, ist es notwendig ersetzen Sie die Bolzen.
Ziehen Sie die Bolzen mit dem Moment des Zuges fest.
Nehmen Sie die Achsen 10-222 A/11 vom Träger der Anbauanlagen (der Abb. 3.149) ab.
Stellen Sie kardannyj das Gelenk in den Steuermechanismus fest und ziehen Sie den Bolzen In mit dem Moment des Zuges fest.
Beim Vorhandensein – stellen Sie den Bildschirm Und auf den Steuermechanismus (die Abb. 3.145) fest.
Beim Vorhandensein – stellen Sie die Hörer des Systems der Abkühlung auf den linken Holm 1 fest. Dazu ziehen Sie die Mutter und die Halterung (die Abb. 3.146) fest.
Stellen Sie vorder kardannyj die Welle fest.
Stellen Sie den Bildschirm fest, ziehen Sie die Bolzen mit dem Moment 10 N·m (die Abb. 3.39) fest.
Verbinden Sie kardannyje die Wellen und die Wellen mit dem Flansch.
Nehmen Sie den Klemmverwendung VW 552 ab.
Nehmen Sie vorder recht und link podkrylki ab.
Prüfen Sie das Niveau transmissionnogo die Öle in der Vorderhauptsendung
Beim Vorhandensein – stellen Sie den Schutz des Bodens unter der Vorderhauptsendung fest.
Stellen Sie die Vorderräder fest.
Falls notwendig – nach der Montage prüfen Sie das Niveau der Anlage der Winkel der Räder.