8.1.25. Die Pod'emno-sdwischnoj Luke mit dem Glaspaneel

Das Prinzip der Handlung
Bei der aufgenommenen Zündung pod'emno-sdwischnoj öffnet sich die Luke und wird mit Hilfe des Wendeumschalters geschlossen. Die Luke lehnt sich auf den Druck auf ihn zurück und wird geschlossen, wenn es, zur Rückseite zu schlürfen.
Bei der ausgeschalteten Zündung pod'emno-sdwischnoj die Luke kann man und schließen, bis entweder fahr-, oder die rechte Vordertür geöffnet sein wird öffnen.
Auf den Wendeumschalter sind die Notizen aufgetragen, die die aufgegebene Lage des Glaspaneels der Luke bezeichnen.

Регулировка положения сдвижного люка
Die Abb. 8.43. Die Regulierung der Lage sdwischnogo der Luke


pod'emno-sdwischnoj die Luke geöffnet, den Umschalter in die Lage 1, die sogenannte komfortabele Lage umgedreht, schützen Sie sich Sie vor dem nebensächlichen Lärm bei der schnellen Fahrt, die bei der vollständig offenen Luke in der Lage des Umschalters 2 (die Abb. 8.43 erscheinen können).
Die pod'emno-sdwischnoj Luke ist mit dem Begrenzer der Bemühung bei der Schließung ausgestattet. Wenn während der Schließung die Luke auf irgendwelches Hindernis zusammenstoßen wird, wird er sich wieder automatisch öffnen.
Zusätzlich ist die Luke auch mit der Funktion der Notschließung ausgestattet. Beim Erscheinen der Probleme mit dem Schließen der Luke, es kann man in der Zwangsweise schließen, auf den Umschalter gedrückt, der sich dazu in der Lage "Schiebedach geschlossen/Люк befinden soll ist» geschlossen.
Jedoch wird beim Notschließen der Luke der Begrenzer der Bemühung abgeschaltet.
Der Antrieb pod'emno-sdwischnogo der Luke ist vor der Überhitzung mit dem vorübergehenden Begrenzer geschützt. Der Schutzmechanismus reiht sich nach der ungefähr 2-minutenlangen ununterbrochenen Nutzung des Antriebes der Luke ein. Nach der Phase der Abkühlung wird der Schutzmechanismus wieder abgeschaltet.
Beim Fehlen der Anstrengung im Bordnetz pod'emno-sdwischnoj die Luke kann man und schließen schestigrannym mit dem Schlüssel auch öffnen. Der schestigrannyj Schlüssel befindet sich auf der inneren Seite der Verkleidung des Deckengemäldes der inneren Beleuchtung.