1.3.9. Die Alarmanlage

Die Alarmanlage dient für die Warnung andere Fahrer über das auf der Fahrbahn stehende Auto.
Wenn man das Auto nach dem technischen Defekt anhalten muss:
1. Stellen Sie das Auto wie es weiter von der Fahrbahn möglich ist;
2. Drücken Sie die Taste, um die Alarmanlage (die Abb. 1.43) aufzunehmen;

Die Abb. 1.43. Der Schalter der Alarmanlage


3. Schalten Sie den Motor aus;
4. Sicher ziehen Sie stojanotschnyj die Bremse fest;
5. Stellen Sie den Selektor der automatischen Getriebe in die Position P;
6. Für die Warnung der Fahrer anderer Autos stellen Sie das Zeichen der Notunterbrechung rechtzeitig aus;
7. Immer ergreifen Sie den Schlüssel mit sich, wenn Sie das Auto verlassen.
Nehmen Sie die Alarmanlage beim Eingang zu Ende des Pfropfens, bei der Unterbrechung nach dem technischen Defekt und beim Schleppen Ihres Autos auf. Bei der aufgenommenen Alarmanlage blinzeln alle Fahrtrichtungsanzeiger. Die Kontrolllampen der Fahrtrichtungsanzeiger und die Kontrolllampe im Schalter blinzeln auch. Die Alarmanlage arbeitet und bei der ausgeschalteten Zündung.

DIE ANMERKUNG
Bei einem langwierigen Einschluss der Alarmanlage wird der Akkumulator entladen.
Bei der Benutzung der äusserlichen Beleuchtung richten Sie sich nach der Straßenverkehrsordnung.