3.3.11. Der Ersatz resinometallitscheskoj die Stützen des Trägers der Getriebe

Nehmen Sie den Träger der Getriebe ab.

Die Abb. 3.102. Die Demontage resinometallitscheskoj die Stützen


Pressen Sie resinometallitscheskuju die Stütze (die Abb. 3.102) aus.
Prikrutite neu resinometallitscheskuju die Stütze zur Stütze T10214/3.

Die Abb. 3.103. Die Anlage neu resinometallitscheskoj die Stützen


Sapressujte resinometallitscheskuju die Stütze Und mit Hilfe der Stütze T10214/3 in die richtende Hülse T10214/2, bis die Stütze T10214/3 mit der richtenden Buchse T10214/2 sapodlizo (die Abb. 3.103 aufstehen wird).

Die Abb. 3.104. Die Anlage neu resinometallitscheskoj die Stützen auf den Träger


Richten Sie neu resinometallitscheskuju die Stütze mit Hilfe des Montageverwendung T10214 zum Träger der Getriebe (der Abb. 3.104).
Dazu sollen die Bolzen Und oder der Rille auf der Stütze T10214/3 nach dem Zentrum der Öffnungen im Träger der Getriebe geebnet sein.
Die Entfernungen «x» sollen gleich sein.

Die Abb. 3.105. Sapressowka neu resinometallitscheskoj die Stützen auf den Träger


Danach sapressujte resinometallitscheskuju die Stütze in den Träger der Getriebe, bis die richtende Buchse T10214/2 wird drehen Sie sich von der Hand (der Abb. 3.105).
Sapressujte resinometallitscheskuju die Stütze auf die Länge, die nicht die Länge des Hörers 3296 falls notwendig niederzudrücken die Stütze VW 441 bis zum Begrenzer übertritt.
Stellen Sie den Träger der Getriebe fest.