3.3.13. Die Abnahme und die Anlage uplotnitelnych der Ringe des Flansches der Welle der Auswahl der Macht / kardannogo der Welle und des Elektromotors rasdatotschnoj die Schachteln

Die Abb. 3.107. Die Komponenten rasdatotschnoj die Schachteln: 1 – die Mutter, 130 N·m; 2 – uplotnitelnoje der Ring des runden Schnitts; 3 – der Flansch der Welle der Auswahl der Macht; 4 – metallisch pylnik; 5 – uplotnitelnoje der Ring; 6 – der Ventilationshörer; 7 – uplotnitelnoje der Ring der primären Welle; 8 – uplotnitelnoje der Ring des runden Schnitts; 9 – die Mutter, 130 N·m; 10 – uplotnitelnoje der Ring des runden Schnitts; 11 – der Flansch der Welle der Auswahl der Macht; 12 – metallisch pylnik; 13 – uplotnitelnoje der Ring; 14 – uplotnitelnoje der Ring des runden Schnitts; 15 – die Einstelbuchse; 16 – der Elektromotor rasdatotschnoj die Schachteln; 17 – der Bolzen, 27 N·m; 18 – der Bolzen, 14 N·m; 19 – das Kummet; 20 – der Schnitzpfropfen maslosliwnogo die Öffnungen, 20 N·m; 21 – der Bolzen, 20 N·m; 22 – der Bolzen, 20 N·m; 23 – die Konsole; 24 – der Sensor der Temperatur des Öls, 17 N·m; 25 – uplotnitelnoje der Ring; 26 – der Bolzen der Öffnung für den Golf des Öls, 20 N·m; 27 – der Bolzen, 32 N·m; 28 – der Dämpfer; 29 – rasdatotschnaja die Schachtel


Die Abb. 3.108. Die Anlage rasdatotschnoj die Schachteln auf den Montagetisch


Festigen Sie rasdatotschnuju die Schachtel am Montagestand von den Bolzen (der Abb. 3.108).

Die Abb. 3.109. Wypressowka pylnika


Wypressujte metallisch pylnik (die Abb. 3.109).
A – der Abzieher 22–115 mm, zum Beispiel, Kukko 17/2.

Die Abb. 3.110. Sapressowka pylnika


Sapressujte metallisch pylnik Und bis zum Anschlag (die Abb. 3.110).
Ziehen Sie uplotnitelnoje den Ring/hinteren des Flansches der Welle der Auswahl der Macht kardannogo der Welle heraus.

Die Abb. 3.111. Die Abnahme uplotnitelnogo die Ringe des Flansches der Welle der Auswahl der Macht / hinter kardannogo der Welle


Auf der Zeichnung 3.111 ist die Abnahme uplotnitelnogo die Ringe/hinteren des Flansches der Welle der Auswahl der Macht kardannogo der Welle vorgeführt.
Der Lauf der Arbeiten nach der Abnahme uplotnitelnogo die Ringe/vorderen des Flansches der Welle der Auswahl der Macht kardannogo der Welle ist ähnlich.

Die Abb. 3.112. Sapressowka uplotnitelnogo die Ringe/hinteren des Flansches der Welle der Auswahl der Macht kardannogo der Welle


Sapressujte uplotnitelnoje der Ring des Flansches der Welle der Auswahl der Macht / hinter kardannogo der Welle (der Abb. 3.112).
Füllen Sie den Raum zwischen arbeits- und protiwopylnoj von den Kanten der Verdichtung halb plastitschnoj vom Schmieren G 052 128 A1 aus.
Stellen Sie uplotnitelnoje den Ring des runden Schnitts in die Rille der primären Welle fest.
Sapressujte metallisch pylnik Und bis zum Anschlag (die Abb. 3.110).
Sapressujte uplotnitelnoje der Ring des Flansches der Welle der Auswahl der Macht / vorder kardannogo der Welle.
Füllen Sie den Raum zwischen arbeits- und protiwopylnoj von den Kanten der Verdichtung halb plastitschnoj vom Schmieren G 052 128 A (die Abb. 3.112) aus.
Nehmen Sie den Ventilationshörer A ab
Stellen Sie oprawku In mit O 5 mm in die Öffnung des Ventilationshörers fest.

Die Abb. 3.113. Die Extraktion des Ventilationshörers aus rasdatotschnoj die Schachteln


Den Ventilationshörer Und in der Richtung des Zeigers zu bewegen, heben Sie sie mit Hilfe des Schraubenziehers Mit gleichzeitig auf und ziehen Sie den Ventilationshörer aus rasdatotschnoj die Schachteln (die Abb. 3.113) heraus.

Die Abb. 3.114. Sapressowka des Ventilationshörers


Sapressujte den Ventilationshörer (die Abb. 3.114).
Schmieren Sie vor sapressowkoj den Ventilationshörer vom Lack für die Fixierung Loctite 648 ein.
Die Weise der Reparatur beim Ersatz des Elektromotors rasdatotschnoj die Schachteln V253 und beim fehlerhaften Sensor der Temperatur des Öls G8

Die Abb. 3.115. Der Sensor der Temperatur des Öls


Beim Ersatz des Elektromotors rasdatotschnoj die Schachteln V253 und beim Defekt des Sensors der Temperatur des Öls 4 ist es notwendig ersetzen Sie den Sensor der Temperatur des Öls (mit uplotnitelnym vom Ring 3) durch den Schnitzpfropfen 1 mit uplotnitelnym vom Ring 2 (die Abb. 3.115).
Die Auseinandersetzung des Geflechtes der Leitungen des Sensors der Temperatur des Öls G8 geschieht in der folgenden Ordnung.
Nehmen Sie die Halterung 1 Steckers des Elektromotors rasdatotschnoj die Schachteln ab, schrauben Sie die Bolzen dazu aus.

Die Abb. 3.116. Der 10-Kontaktstecker


Ziehen Sie den 10-Kontaktstecker 2 der Halterung (der Abb. 3.116) heraus.
Ziehen Sie die Leitungen 1 und 2 10-kontakt- Stecker mit Hilfe des herankommenden Instruments aus dem Satz für die Reparatur der Kabel VAS 1978 heraus.

Die Abb. 3.117. Das Geflecht der Leitungen und der Öffnung des 10-Kontaktsteckers


Schalten Sie das Geflecht der Leitungen die 3 Sensoren der Temperatur des Öls (die Abb. 3.117) aus.
Schließen Sie die Öffnungen für die Leitungen des 10-Kontaktsteckers 1 und 2 mit Hilfe des herankommenden Blindverschlusses.
Der Ersatz uplotnitelnogo die Ringe/vorderen des Flansches der Welle der Auswahl der Macht kardannogo der Welle (rasdatotschnaja ist die Schachtel bestimmt)
Die Abnahme
Nehmen Sie vorder kardannyj die Welle ab.

Die Abb. 3.118. Die Befestigung der Konterstütze


Festigen Sie die Konterstütze von den 3145 2 Bolzen M10x25 auf dem Flansch der Welle der Auswahl der Macht (der Abb. 3.118).
Drehen Sie die Muttern des Flansches der Welle der Auswahl der Macht los.
Nehmen Sie den Flansch der Welle der Auswahl der Macht ab.
Nehmen Sie uplotnitelnoje den Ring mit Hilfe des universellen Instruments VW 771 und des Abziehers VW 771/37 ab.
Reinigen Sie das Schnitzwerk der Muttern.

Die Anlage
Füllen Sie den Raum zwischen arbeits- und protiwopylnoj von den Kanten der Verdichtung halb plastitschnoj vom Schmieren G 052 128 A1 aus.
Sapressujte neu uplotnitelnoje der Ring bis zum Anschlag, dabei nicht perekossit es (die Abb. 3.112).
Stellen Sie den Flansch der Welle der Auswahl der Macht fest.

Die Abb. 3.119. Der neue Ring des runden Schnitts


Neu uplotnitelnoje den Ring des runden Schnitts, in transmissionnom den Öl anzufeuchten stellen Sie (die Abb. 3.119) eben fest.
Schmieren Sie das Schnitzwerk der neuen Muttern mit dem Lack für die Fixierung Loctite 648 ein.
Die neuen Muttern des Flansches der Welle der Auswahl der Macht drehen Sie mit dem Moment des Zuges (der Abb. 3.118).
Festigen Sie die Muttern auf den vorgesehenen Stellen (zum Beispiel, oprawkoj).

Die Abb. 3.120. Die Befestigung der Muttern auf dem Flansch/hinteren der Welle der Auswahl der Macht kardannom die Welle


Auf der Zeichnung ist die Befestigung der Muttern auf dem Flansch/hinteren der Welle der Auswahl der Macht kardannom die Welle (die Abb. 3.120) dargestellt.
Stellen Sie vorder kardannyj die Welle fest.
Prüfen Sie das Niveau transmissionnogo die Öle in rasdatotschnoj der Schachtel
Der Moment des Zuges: die Muttern des Flansches der Welle der Auswahl der Macht zur Welle der Auswahl der Macht 130 N·m