2.9.1. Die Abnahme und die Anlage der Elemente des Systems des Schmierens

DIE ANMERKUNG
Für die Durchführung der Montagearbeiten den Motor muss man auf dem Riegel für den Motor und die Getriebe VAS 6095 festigen.
Das Niveau des Öls soll die Notiz Мax – die Gefahr der Beschädigung des Katalysators nicht übertreten.

Wenn sich bei der Reparatur im Motor die große Menge des metallischen Spanes oder der Spuren des Verschleißes findet, kann es eine Untersuchung der Beschädigung des Lagers kolenwala und der Triebstange sein. Um die nachfolgenden Beschädigungen zu vermeiden, muss man nach der Reparatur das Folgende erfüllen.
Sorgfältig reinigen Sie die Schmierkanäle.
Ersetzen Sie das Rückventil des Abflusses des Öls.
Ersetzen Sie die Düsen der Einspritzung des Öls.
Ersetzen Sie den Kühler des Öls.
Ersetzen Sie den fetten Filter.
Die Anzahl des überfluteten Öls: mit dem fetten Filter die 6,3 l.
Die Spezifikation des motorischen Öls: verwenden Sie die motorischen Öle «LongLife» nach der Norm VW 503 00.

DIE ANMERKUNG
Im Betrieb in den Motor wird das motorische Öl nach der Norm VW 503 00 überflutet.

Die motorischen Öle nach den Normen VW 500 00 und 501 01 und 502 00 wird es erlaubt verwenden Sie und im Folgenden. Die gegebenen Öle muss man jede 12 Monate oder 15 000 km des Laufes ersetzen.
Für den Ersatz oder doliwa ist es möglich verwenden Sie das motorische Öl „ILSAC GF3 mit der Klasse der Zähigkeit SAE5W-40«. Man ist notwendig entsprechend Weise, den Indikator des Interservicelaufes zu programmieren.