2.5.12. Die Abnahme und die Anlage der Köpfe des Blocks der Zylinder

DIE AUFMERKSAMKEIT
Die Vereinigung des Kopfes des Blocks und des Aluminiumblocks der Zylinder mit der Rampe der Stützen der Kurbelwelle verwirklicht sich ankernymi von den Bolzen. Man muss beide Köpfe des Blocks der Zylinder ersetzen. Bei der Abschwächung und dem Abdrehen der Bolzen des Kopfes des Blocks der Zylinder geschieht koroblenije des Blocks der Zylinder.

DIE ANMERKUNG
Es sind die Komponenten der ersten Reihe der Zylinder hier dargestellt. In der Spiegelabbildung entsprechen sie den Komponenten der zweiten Reihe der Zylinder.

Die Abb. 2.201. Die Komponenten des Kopfes des Blocks der Zylinder: 1 – der Anschlussschlauch (in den Autos mit den Motoren BLE und BWF); 2 – uplotnitelnaja die Manschette (in den Autos mit den Motoren BLE und BWF); 3 – die Halterung (in den Autos mit den Motoren BLE und BWF); 4 – der schallisolierte Deckel (in den Autos mit den Motoren BLE und BWF); 5 - der Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder (in den Autos mit den Motoren BLE und BWF); 6 – der schallisolierte Deckel (bei den Autos mit den Buchstabenkennzeichnungen des Motors AYH, BKW); 7 – der Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder (bei den Autos mit den Buchstabenkennzeichnungen des Motors AYH, BKW); 8 – der Bolzen 20 N·m; 9 – die Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder; 10 – der Kopf des Blocks der Zylinder; 11 – der Bolzen des Kopfes des Blocks der Zylinder; 12 – uplotnitelnaja die Manschette; 13 – der Adapter (bei den Autos mit den Buchstabenkennzeichnungen des Motors AYH, BKW)



Die Abnahme
Bauen Sie den Motor und die Getriebe ab.
Nehmen Sie den schallisolierten Deckel und den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder von den Köpfen des Blocks ab.
Bauen Sie die Brennstoffpumpe und die Pumpe tandemnogo des Typs von den Köpfen des Blocks zilindro ab.
Stellen Sie die Kurbelwelle in die Lage des toten Punktes des ersten Zylinders fest prüfen Sie die Phasen der Gaswechselsteuerung.
Bauen Sie die führenden Zahnräder der Kurvenwellen ab.
Schrauben Sie die Grubenbaubolzen zwischen dem Deckel des Verteilungsmechanismus und dem Kopf des Blocks der ersten und zweiten Reihe der Zylinder aus.

Die Abb. 2.202. Die Reihenfolge des Herausschraubens der Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder


Die Bolzen des Kopfes des Blocks der Zylinder schwächen Sie und schrauben Sie in der aufgegebenen Reihenfolge aus ((führt die Abb. 2.202) in der Richtung der Bewegung) vor.
Mit Hilfe des Helfers nehmen Sie die Köpfe des Blocks der Zylinder vorsichtig ab.

DIE ANMERKUNG
Die Köpfe des Blocks der Zylinder zu führen es ist nötig sehr akkurat, um die Beschädigungen zu vermeiden.
Legen Sie in die Zylinder das reine alte Lumpen an, damit zwischen den Spiegel der Zylinder und den Kolben der Schmutz und die Reste des Schmirgels nicht geraten ist.
Kontrollieren Sie, damit in die kühlende Flüssigkeit auch der Schmutz und die Reste des Schmirgels nicht geraten ist.
Akkurat reinigen Sie die Setzoberflächen des Kopfes des Blocks und des Blocks der Zylinder. Dabei soll der langen Kratzern und sadirow (nicht bleiben unter Anwendung vom Schmirgelpapier soll ihre Körnigkeit nicht weniger 100 sein).

Die Anlage
Vor der Anlage der Köpfe des Blocks der Zylinder stellen Sie die Kurbelwelle in die Lage des toten Punktes des ersten Zylinders fest.

DIE ANMERKUNG
Immer ersetzen Sie die Bolzen des Kopfes des Blocks der Zylinder.
Die neue Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder ist nötig es nehmen Sie aus der Verpackung unmittelbar vor der Anlage heraus.
Stellen Sie die Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder mit dem identischen Index «Dicke/Толщина» der abgenommenen Verlegung fest.
Mit der Verlegung ist nötig es menagieren Sie sehr. Die Beschädigungen silikonowogo der Schicht und gofrowych der Vereinigungen führen zum Verlust der Dichtheit.

Drehen Sie die Kurbelwelle gegen die Richtung des Drehens der Welle des Motors, bis alle Kolben gleichmäßig in der Lage niedriger als toter Punkt stehen werden.
Stellen Sie uplotnitelnuju die Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder fest.

Die Abb. 2.203. Die Position kompnszionnoj die Laschen


Stellen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder, in Anbetracht der Position der Kompensationslasche (der Abb. 2.203) fest, die Bolzen des Kopfes des Blocks der Zylinder mit den Scheiben stellen Sie fest und drehen Sie von der Hand.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Alle Bolzen des Kopfes des Blocks der Zylinder, außer (nach der Reihenfolge des Zuges) die Nummer 1, 2, 17 und 19 sollen mit den Scheiben mit dem Falz ausgestattet sein.


Die Abb. 2.204. Die Reihenfolge wkrutschiwanija der Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder


Die Köpfe des Blocks der Zylinder ziehen Sie in vier Etappen in der angegebenen Reihenfolge des Zuges fest ((führt die Abb. 2.204) die Richtung der Bewegung) vor.
1 – Ziehen Sie dinamometritscheskim vom Schlüssel fest:
– Die Etappe 1 = 30 N·m;
– Die Etappe 2 = 60 N·m.
2 – drehen Sie vom gewöhnlichen Schlüssel Weiter:
– Die Etappe 3 = dowernut auf 1/2 Wendungen (180 °);
– Die Etappe 4 = dowernut auf 1/2 Wendungen (180 °).
Stellen Sie die führenden Zahnräder der Kurvenwellen fest.
Regulieren Sie die Phasen der Gaswechselsteuerung.