3.2.3. Die Reparatur des Antriebes der Umschaltung der Sendungen

DIE AUFMERKSAMKEIT
Bevor die Arbeiten beim arbeitenden Motor zu beginnen, stellen Sie den Selektor in die Lage "P fest" und aktivieren Sie noschnoj stojanotschnyj die Bremse.

Die Abb. 3.7. Die Komponenten des Antriebes der Umschaltung der Sendungen: 1 – der Griff des Hebels des Selektors; 2 – die Klammer; 3 – das dekorative Element; 4 – das Emblem; 5 – die Buchse; 6 – die Lasche; 7 – die richtende Platte; 8 – der Rahmen; 9 – das Kabel; 10 – der Elektromagnet der Blockierung des Selektors; 11 – der Elektromagnet der Blockierung des Selektors in der Lage R; 12 – der Bolzen, 20 N·m; 13 – die Halterung; 14 – die Halterung; 15 – der Antrieb der Umschaltung der Sendungen; 16 – der Bolzen; 17 – der Deckel; 18 – die Sperrscheibe; 19 – der Luftzug des Selektors; 20 – die Sperrscheibe; 21 – die Stütze; 22 – der Bolzen, 23 N·m



Die Prüfung des Antriebes der Umschaltung der Sendungen
In den Lagen des Selektors "R", «D» wird es und «S» verboten, den Starter aufzunehmen.
In den Autos mit der rechten Anordnung der Lenkung wird es erlaubt, den Starter in den Lagen des Selektors "P" und «N» nur bei der nicht gedrückten Schaltfläche im Griff des Selektors aufzunehmen.
Wenn der Selektor in die Lage «N» bei der Geschwindigkeit der Bewegung mehr 5 Kilometer je Stunde übersetzt wird, soll der Elektromagnet der Blockierung des Selektors und sperren der Selektor nicht ansprechen. Der Selektor soll in die Lagen für die Bewegung frei umgeschaltet werden.
Wenn der Selektor in die Lage «N» bei der Geschwindigkeit der Bewegung weniger 5 Kilometer je Stunde umgeschaltet wird (kostet das Auto an Ort und Stelle tatsächlich), soll der Elektromagnet der Blockierung des Selektors nur nach etwa 1 mit ansprechen. Aus der Lage «N» den Selektor kann man nur beim gedrückten Bremspedal umschalten.

Der Selektor in der Lage «P», ist die Zündung aufgenommen
Ohne Druck auf das Bremspedal kann der Selektor, blockiert sein nicht ist mit der gedrückten Schaltfläche aus der Lage «P» umgeschaltet. Der Selektor ist vom Elektromagneten blockiert.
Auf den Druck auf das Bremspedal wird der Elektromagnet den Selektor loslösen. Den Selektor kann man in die Lage für die Bewegung umschalten. Langsam schalten Sie den Selektor aus der Lage «P» in die Lage "S um"; dabei prüfen Sie die Übereinstimmung die Indikation der Lage des Selektors in der Kombination der Geräte mit der realen Lage des Selektors.

Der Selektor in der Lage «N», ist die Zündung aufgenommen
Ohne Druck auf das Bremspedal kann der Selektor, blockiert sein nicht ist mit der gedrückten Schaltfläche aus der Lage «N» umgeschaltet. Der Selektor ist vom Elektromagneten blockiert.
Auf den Druck auf das Bremspedal wird der Elektromagnet den Selektor loslösen. Den Selektor kann man in die Lage für die Bewegung umschalten.

Cелектор in der Lage «Tiptronic»
Der Selektor ist in die Lage für die Arbeit im Regime Tiptronic bestimmt.
Das Symbol «D» auf der Verkleidung des Antriebes der Umschaltung soll erlöschen, es sollen die Symbole «+» aufflammen und «–».
Die Indikation der Position des Selektors in der Kombination der Geräte soll sich beim Einschluss des Regimes Tiptronic mit "P R N D S» auf «6 5 4 3 2 1» ändern.

Die Zündung und die Beleuchtung sind aufgenommen
Es flammt das entsprechende Symbol auf der Verkleidung des Antriebes der Umschaltung der Sendungen auf.

Der Indikator der Lage des Selektors
Das gleichzeitige Anbrennen aller Segmente des Indikators der Lage des Selektors bezeichnet auf den Defekt der Getriebe.
Prüfen Sie und regulieren Sie den Luftzug des Selektors