1.3.8. Die Verwaltung von der äusserlichen Beleuchtung

Der Einschluss des Tageslichtes

Переключатель наружного освещения
Die Abb. 1.42. Der Umschalter der äusserlichen Beleuchtung


Werden die Zündung einschalten, der Umschalter der äusserlichen Beleuchtung soll befindet sich in der Position 0 (die Abb. 1.42).

Der Einschluss der Regelungstechnik vom Kopflicht (ALS)
Für den Einschluss der Regelungstechnik vom Kopflicht drehen Sie den Umschalter der äusserlichen Beleuchtung in die Lage um.

Der Einschluss stojanotschnogo der Beleuchtung
Drehen Sie den Umschalter in die Lage um.

Der Einschluss des Kopflichtes
Drehen Sie den Umschalter in die Lage um.

Die Ausschaltung der äusserlichen Beleuchtung
Drehen Sie den Umschalter in die Lage 0 um.

Der Einschluss der Nebellampen
Dehnen Sie den Umschalter aus der Position oder bis zur ersten fixierten Lage aus.

Der Einschluss hinter protiwotumannogo der Laterne
Dehnen Sie den Umschalter aus der Position oder bis zur zweiten fixierten Lage aus.
Die Kopfbeleuchtung gilt nur bei der aufgenommenen Zündung. Beim Start des Motors und nach der Ausschaltung der Zündung wird das Kopflicht auf stojanotschnyj automatisch umgeschaltet.
Bei der aktivierten Regelungstechnik vom Kopflicht reiht sich das Kopflicht bei der Verkleinerung der äusserlichen Beleuchtungsstärke automatisch mittels des speziellen Fotosensors, zum Beispiel, bei der Einfahrt in die Tageszeit in den Tunnel ein.
Bei der Bewegung nach den Autobahnen, wenn das Auto als zehn Sekunden länger ist bewegt sich mit Geschwindigkeit mehr 140 Kilometer je Stunde, es wird das Kopflicht eingeschaltet. Das Kopflicht wird ausgeschaltet, wenn das Auto als zwei mit der Hälfte der Minuten länger ist bewegt sich mit Geschwindigkeit weniger 65 Kilometer je Stunde.
Das Kopflicht reiht sich in die Zeit des Regens ein, wenn die Scheibenwischer als fünf Sekunden länger ist arbeiten in einem langwierigen Regime. Das Kopflicht wird ausgeschaltet, wenn im Laufe von vier Minuten die Scheibenwischer weder in langwierig, noch im abgebrochenen Regime arbeiteten.

Das Tageslicht
Wenn es misslingt, das Tageslicht mittels des Umschalters einzuschalten, kann man es ins Menü Licht des Hauptmenüs «Komfort-Setup» aufnehmen.

Die Nebellampen
Bei den aufgenommenen Nebellampen im Tachometer flammt die Kontrolllampe auf.

Hinter protiwotumannyj die Laterne
Das Licht hinter protiwotumannogo der Laterne kann andere Fahrer blenden. Nehmen Sie hinter protiwotumannyj die Laterne nur bei der sehr schlechten Sicht auf.
Bei aufgenommen hinter protiwotumannom die Laterne im Tachometer brennt die Kontrolllampe.
Wenn bei Vorhandensein von etatmässig tjagowo-szepnogo die Geräte das Auto den Anhänger mit hinter protiwotumannym von der Laterne schleppt, wird solche Laterne auf dem Auto automatisch ausgeschaltet.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Bei aktiviert "die Regelungstechnik vom Kopflicht" kann sich das Kopflicht, zum Beispiel, beim Nebel oder dem starken Regen nicht einreihen. Ihnen folgt das Kopflicht vom Umschalter der äusserlichen Beleuchtung einzuschalten. Schließlich, die Verwaltung des Kopflichtes – die Pflicht des Fahrers. «Die Regelungstechnik vom Kopflicht" ist nur Hilfsmittel bei der Führung des Wagens. Falls notwendig ist nötig es dem Fahrer am meisten die Kopfbeleuchtung zu verwalten.
Bei der Bewegung mit dem bestimmten großen Reiselichtstreifen außer der Unwegsamkeit ist nötig es hinter protiwotumannyj die Laterne nicht aufzunehmen. Sie blenden Sie andere Fahrer, was zur Panne bringen kann.

DIE ANMERKUNG
Wenn bei der aufgenommenen äusserlichen Beleuchtung, den Zündschlüssel herauszunehmen, das Warnsignal tönt, bis die Tür des Fahrers geöffnet ist.
Bei der Benutzung der äusserlichen Beleuchtung richten Sie sich nach der Straßenverkehrsordnung.
Bei aufgenommen «die Regelungstechnik vom Kopflicht" darf man nicht die Nebellampen oder hinter protiwotumannyj die Laterne aufnehmen.

Die Beleuchtung «die Ankunft nach Hause / die Abreise aus dem Haus» (die Hilfsbeleuchtung)

DIE ANMERKUNG
Diese Beleuchtung verwaltet die Fotozelle.

Die Beleuchtung «die Ankunft nach Hause»
Wenn die Kopfbeleuchtung des Autos selbst wenn im Laufe von drei Sekunden aufgenommen war, und dann es war die Zündung abgestellt, dann flammt die Beleuchtung "die Ankunft nach Hause" (die nächtliche Beleuchtung) wie die Abart der Hilfsbeleuchtung auf. Die Dauer der nächtlichen Beleuchtung kann man im Hauptmenü «Komfort-Setup» feststellen, dort kann man ganz diese Beleuchtung abschalten.

Die Beleuchtung «die Abreise aus dem Haus»
Beim Aufschließen des Autos reiht sich die Beleuchtung "die Abreise aus dem Haus" als Hilfsbeleuchtung ein. Diese Beleuchtung wird beim Einschluss der Zündung ausgeschaltet.

Die Deckengemälde und die Lampen für die Lektüre
Die Verwaltung von den Deckengemälden in der Decke verwirklicht sich mittels perekidnogo des Umschalters mit drei Lagen: ein langwieriger Einschluss, die Verwaltung von den Türschalter Ist (AUS) eben "Ausgeschaltet".

Die Türschalter
Die Deckengemälde reihen sich automatisch beim Aufschließen des Autos und bei wynimanii des Schlüssels aus dem Zündschloß ein. Die Deckengemälde erlöschen durch 30 mit den Botschafter des Schließens der Türen. Bei der Verriegelung des Autos oder dem Einschluss der Zündung erlöschen die Deckengemälde.

Die Lampen für die Lektüre
Die Schalter der Lampen für die Lektüre in der Decke sind vom Piktogramm bezeichnet.

DIE ANMERKUNG
Wenn nicht alle Türen des Autos geschlossen sind, erlöschen die Deckengemälde durch die ungefähr zehn Minuten, wenn den Schlüssel aus dem Zündschloß herausnehmen werden und ist die Verwaltung der Deckengemälde von den Türschalter aufgenommen. Es verhindert die Kategorie des Akkumulators.