6.1.27. Das Antiblocksystem (ABS)

Das Bremssystem mit ABS ist zweiumriss- und diagonalnoj. Die Verstärkung im Bremssystem verwirklicht sich mit Hilfe des Vakuumverstärkers.
Die Defekte ABS beeinflussen das Bremssystem und die Verstärkung in ihr. Im Falle des Defektes ABS ist nötig es mit der Veränderung der Bremsbemühung zu gelten. Nach dem Anbrennen des Kontrolllampe ABS können die Hinterrader beim Bremsen vorzeitig blockiert werden.
Die Autos mit ABS Mark 25 sind vom mechanischen Regler der Bremskräfte nicht ausgestattet. Die spezielle Software in der Steuereinheit folgt auf die Verteilung der Bremsbemühung für die hintere Achse.

Die Abb. 6.61. Die Steuereinheit AWS


Die Steuereinheit 1 und den Block der Hydraulik 2 bilden die einheitliche Anlage (die Abb. 6.61).
Die Teilung ist nur im abgenommenen Zustand möglich. Die hydraulische Pumpe 3 darf man nicht vom Block der Hydraulik ausschalten.
Die neuen Steuereinheiten haben als Ersatzteile die Kodierung nicht. Nach der Anlage sie muss man verschlüsseln.

Die elektrischen/elektronischen Komponenten

Die Abb. 6.62. Die elektrischen/elektronischen Komponenten: 1 – der hydraulische Block ABS; 2 – die Steuereinheit ABS; 3 – der Sensor des Drucks des Bremssystems; 4 – der Sensor des Drucks der Verstärkung im Bremssystem; 5 – die Vakuumpumpe der Bremsen; 6 – der Kontrolllampe ESP und ASR; 7 – der Kontrolllampe ABS; 8 – die Kontrolllampe des Bremssystems; 9 – die Taste der Systeme ASR und ESP; 10 – der Block der Sensoren ESP; 11 – der Sensor des Winkels der Wendung des Steuerrads; 12 – der diagnostische Stecker; 13 – der Einschalter des Bremslichtes und der Sensor des Bremspedals; 14 – der rechte Vordersensor der Zahl der Wendungen / der linke Vordersensor der Zahl der Wendungen; 15 – das Radlager / die Radnabe in der Gebühr; 16 – der hintere rechte Sensor der Zahl der Wendungen / der hintere linke Sensor der Zahl der Wendungen; 17 – das Radlager / die Radnabe in der Gebühr


Die elektrischen / elektronischen Komponenten des Systems ABS sind auf der Abb. 6.62 vorgeführt.

Die Indikation der Defekte von den Kontrolllampen
Wenn der Kontrolllampe ABS 3 nach dem Einschluss der Zündung und des Abschlusses des Kontrollzyklus nicht erlischt, können die Gründe des Defektes die Folgenden sein:
– Die Anstrengung weniger 10 In;
– Es gibt den Defekt ABS.


Beim Defekt ABS b bleibt das Antiblocksystem abgeschaltet, wobei das Bremssystem im arbeitsfähigen Zustand bleibt;

Die Abb. 6.63. Der diagnostische Stecker



– Nach dem letzten Start des Motors gab es die vorübergehende Störung des Sensors der Frequenz des Drehens.
In diesem Fall erlischt der Kontrolllampe ABS beim Restart des Motors und der nachfolgenden Bewegung mit der Geschwindigkeit automatisch es ist 2,75 Kilometer je Stunde höher;
– Es ist die Vereinigung von der Kombination der Geräte zur Steuereinheit ABS verletzt;
– Es ist der Kontrolllampe ABS fehlerhaft.

Die Abb. 6.64. Die Kontrolllampen



Der Kontrolllampe ABS und die Kontrolllampe des Bremssystems
Wenn der Kontrolllampe ABS erlischt, und brennt die Kontrolllampe des Bremssystems, so können die Gründe des Defektes die Folgenden sein:
– Das Niveau der Bremsflüssigkeit viel zu niedrig.
Nach dem Einschluss der Zündung sind drei Warnsignale hörbar.
– Der Defekt der Leitung zur Kontrolllampe des Bremssystems K118
Wenn der Kontrolllampe ABS 3 und die Kontrolllampe des Bremssystems 4 – der Defekt des Systems ABS brennen. Im Falle des Defektes ABS ist nötig es mit der Veränderung der Bremsbemühung zu gelten.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Nach dem Anbrennen des Kontrolllampe ABS und der Kontrolllampe des Bremssystems können die hinteren Räder beim Bremsen vorzeitig blockiert werden.

Der Kontrolllampe ESP und ASR
Wenn der Kontrolllampe ESP und ASR nach dem Einschluss der Zündung und des Abschlusses des Kontrollzyklus nicht erlischt, können die Gründe des Defektes die Folgenden sein:
– Es gibt den Defekt, der nur ASR/ESP betrifft. Die Systeme der Sicherheit des Autos ABS/EDS und EBV bleiben vollständig im arbeitsfähigen Zustand. Befragen Sie das Gedächtnis der Defekte;
– Der Kurzschluss auf das Plus in der Schaltfläche ASR/ESP;
– Der Kurzschluss auf die Masse der Verwaltung die Kontrollarbeit der Lampe ESP und ASR;
– Es ist die Vereinigung von der Kombination der Geräte zum Kontakt die 31 Steuereinheiten ABS unterbrochen;
– Das System ASR/ESP war von der Schaltfläche ASR/ESP abgeschaltet.
Wenn der Kontrolllampe ESP und ASR während der Bewegung blinzelt, so befinden sich die Systeme ASR oder ESP im Regime der Regulierung.

Die Kontrolllampe des Bremssystems
Wenn die Kontrolllampe des Bremssystems nach dem Einschluss der Zündung nicht erlischt, so kann es folgende Gründe haben:
– stojanotschnyj ist die Bremse eingesetzt;
– Der Schalter der Kontrolllampe des Bremssystems ist fehlerhaft oder falsch reguliert;
– Es gibt den Fehler in der Leitung. Erzeugen Sie die elektrische Prüfung.
Der Kontaktschalter stojanotschnogo die Bremsen übergibt der Steuereinheit ABS die Informationen darüber, ist oder nicht stojanotschnyj die Bremse eingesetzt. Bei eingesetzt stojanotschnom die Bremse auf die Regulierung ESP zeigt sich die negative Einwirkung.

Die Kontrolllampe des Verschleißes des Bremsleistens
Wenn die Kontrolllampe des Verschleißes des Bremsleistens durch 3 sposle den Einschluss der Zündung nicht erlischt oder flammt während der Bewegung auf, so können ein Grund es die folgenden Defekte sein:
– Die Bremsbeläge können abgenutzt sein.
Prüfen Sie den Bremsleisten der Vorder- und hinteren Räder. Ersetzen Sie den Leisten, wenn sie abgenutzt sind;
– Es gibt den Defekt in der Leitung.

Die Abnahme und die Anlage der Komponenten des Systems ABS auf den Vorder- und hinteren Achsen

Die Abb. 6.65. Die Komponenten ABS auf der Vorderachse: 1 – der Sensor der Frequenz des Drehens ABS; 2 – der Bolzen mit inner schestigrannikom, 8 N·m; 3 – die Radnabe mit dem Lager (dem Lagerknoten); 4 – die Antriebswelle


Die Komponenten ABS auf der Vorderachse sind auf der Abb. 6.65 vorgeführt.
Die Abnahme und die Anlage des Sensors der Frequenz des Drehens auf der Vorderachse
Heben Sie das Auto.

Die Abb. 6.66. Die schtekernoje Vereinigung


Trennen Sie schtekernoje die Vereinigung 1 Kabels des Sensors der Frequenz des Drehens und des Sensors der Frequenz des Drehens (der Abb. 6.66).
Ziehen Sie den Bolzen 2 dem Körper des Radlagers heraus.
Ziehen Sie den Sensor der Frequenz des Drehens ABS aus dem Körper des Radlagers heraus.

Die Anlage
Vor der Anlage des Sensors der Zahl der Wendungen reinigen Sie die Öffnung und, ein wenig plastitschnoj das Schmieren nach dem ganzen Durchmesser aufzutragen
Stellen Sie den Sensor der Frequenz des Drehens in die Öffnung des Körpers des Radlagers ein und ziehen Sie den Bolzen vom Moment 8 N·m fest.
Schließen Sie den Sensor der Frequenz des Drehens an das Kabel des Sensors an.
Die Abnahme und die Anlage der Komponenten des Systems ABS auf der hinteren Achse

Die Abb. 6.67. Die Komponenten ABS auf der hinteren Achse: 1 – der Sensor der Frequenz des Drehens ABS; 2 – der Bolzen mit inner schestigrannikom, 8 N·m; 3 – das Radlager/Radnabe in der Gebühr; 4 – die Antriebswelle


Die Komponenten ABS auf der hinteren Achse sind der Abb. 6.67 vorgestellt.

Die Abnahme und die Anlage des Sensors der Frequenz des Drehens auf der hinteren Achse
Heben Sie das Auto.

Die Abb. 6.68. Die schtekernoje Vereinigung


Trennen Sie schtekernoje die Vereinigung 1 Kabels des Sensors der Frequenz des Drehens und des Sensors der Frequenz des Drehens (der Abb. 6.68).
Ziehen Sie den Bolzen 2 dem Körper des Radlagers heraus.
Ziehen Sie den Sensor der Frequenz des Drehens ABS aus dem Körper des Radlagers heraus.
Vor der Anlage des Sensors der Zahl der Wendungen reinigen Sie die Öffnung und, ein wenig plastitschnoj das Schmieren nach dem ganzen Durchmesser aufzutragen
Stellen Sie den Sensor der Frequenz des Drehens in die Öffnung des Körpers des Radlagers ein und ziehen Sie den Bolzen vom Moment 8 N·m fest.
Schließen Sie den Sensor der Frequenz des Drehens an das Kabel des Sensors an.