6.1.6. Prokatschka (wesentlich)

Die Abb. 6.9. Der Verstärker/Hauptbremszylinder des Bremsantriebes: 1 – der Stützträger pedalnogo des Knotens; 2 – schestigrannaja die Mutter, samokontrjaschtschajassja, 25 N·m; 3 – das Bremspedal; 4 – die Verdichtung; 5 – der Verstärker der Bremsen tandemnogo des Typs; 6 – uplotnitelnoje der Ring; 7 – das Potentiometer des Laufs der Membran des Verstärkers der Bremsen; 8 – der spannkräftige Sperrring; 9 – uplotnitelnoje der Ring; 10 – schestigrannaja die Mutter, samokontrjaschtschajassja, 25 N·m; 11 – die Bremsrohrleitung, 14 N·m; 12 – die Bremsrohrleitung, 14 N·m; 13 – der Sensor des Drucks des Bremssystems; 14 – der Träger; 15 – die Bremsrohrleitung; 16 – der Hauptbremszylinder; 17 – uplotnitelnaja der Pfropfen; 18 – der Behälter mit der Bremsflüssigkeit; 19 – der Deckel; 20 – der Vakuumschlauch; 21 – uplotnitelnaja der Pfropfen



Streng beachten Sie die Ordnung der Arbeiten nach prokatschke des Bremssystems.
Auf den Bremssupporten Brembo geben es zwei prokatschnych des Stutzens. Sie erzeugen prokatschku immer auf zwei prokatschnych die Stutzen.
Erstens prokatschajte auf äußerlich prokatschnom den Stutzen.
Schließen Sie die Einrichtung für die Füllung und prokatschki des Bremssystems VAS 5234 oder V.A.G 1869 an.
Öffnen Sie prokatschnyje die Stutzen in der vorgeschriebenen Reihenfolge und prokatschajte die Bremssupporte.
1 – der Hintere rechte Bremssupport.
2 – der Hintere linke Bremssupport.
3 – der rechte Vorderbremssupport.
4 – der linke Vorderbremssupport.
Verwenden Sie den herankommenden Schlauch für prokatschki. Er soll auf prokatschnom den Stutzen dicht sitzen, damit ins Bremssystem die Luft nicht geraten ist.
Der prokatschnoj Stutzen des Bremssupportes mit dem verbundenen Schlauch der Kapazität soll geöffnet bleiben, bis beginnen wird, die Flüssigkeit ohne pusyrkow zu folgen.