1.7.1. Der Start des Motors

Die Position 0.

Позиции ключа в замке зажигания
Die Abb. 1.108. Die Positionen des Schlüssels im Zündschloß


Wenn in dieser Position (der Abb. 1.108) den Schlüssel ins Zündschloß einstellen, wird die Blockierung der Lenkung (otpirajetsja das Schloss des Steuerrades), und automatisch abgenommen wenn den Schlüssel herausnehmen – reiht sich die Blockierung der Lenkung wieder ein.
Der Einschluss der Zündung 1.
Den Schlüssel ist nötig es in diese Position umzudrehen und, zu entlassen.
Der Start des Motors 2.
In dieser Position des Schlüssels geschieht der Start des Motors. Dabei werden alle grossen Konsumenten der Elektroenergie vorübergehend abgeschaltet.
Die Ausschaltung der Zündung 3.
Den Schlüssel ist nötig es in diese Position umzudrehen und, zu entlassen.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Den Starter kann man nur beim nicht arbeitenden Motor (der Zündschlüssel in die Positionen 2) aufnehmen. Wenn den Starter sofort nach der Ausschaltung des Motors aufzunehmen, es ist der Bruch des Starters oder des Motors möglich.

DIE ANMERKUNG
Wenn den Zündschlüssel in den Positionen 1 zu entlassen, kehrt 2 oder 3 er in die Position 0 automatisch zurück.
Wenn beim gelassenen Schlüssel im Zündschloß die Tür des Fahrers öffnen, es tönt das Warnsignal. Das Signal erinnert, was folgt, den Zündschlüssel herauszunehmen.
Wenn beim nicht arbeitenden Motor und der aufgenommenen Zündung die grossen Konsumenten der Elektroenergie aufgenommen sind (werden abgeschaltet sie, zum Beispiel, automatisch, die Beheizung der Sitze, die Beheizung der Heckscheibe), nach einer bestimmten Zeit, damit es genug Energie des Akkumulators für den Start des Motors übrig blieb. Auf die automatische Abschaltung bezeichnet die entsprechende Mitteilung auf dem Display des Geräteschildes. Die kleinen Konsumenten der Elektroenergie, solche wie die Parkfeuer, können den Akkumulator nicht wesentlich entladen, und sie werden nicht abgeschaltet.