2.2.10. Die Abnahme und die Anlage des Kopfes des Blocks der Zylinder

Die Abnahme

DIE ANMERKUNG
Die Operation nach der Abnahme GBZ wird auf dem abgenommenen Motor durchgeführt.
Der Motor soll warm durch Befühlen sein.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Bei beliebigen Montagearbeiten, unter anderem muss man in der motorischen Abteilung wegen der dichten Zusammenstellung, das Folgende berücksichtigen:
– Die Magistralen aller Arten (zum Beispiel, brennstoff-, hydraulisch, des Absorbers mit der aktivierten Kohle, des Systems der Abkühlung, der Kontur des Systems der Konditionierung, die Rohrleitungen des Bremssystems, die Vakuumschläuche), sowie die elektrischen Leitungen muss man anlegen so, wie sie von vornherein angelegt waren.
– obespetschte der freie Raum für alle beweglichen und heissen Komponenten.
– Nach der Anlage muss man wieder alle Grubenbauelemente der Kabel, die abgenommenen oder bei der Demontage abgeschnitten werden feststellen.

Die Abnahme

Установка 1 цил. в положение ВМТ
Die Abb. 2.58. Die Anlage 1 zil. In die Lage WMT


Bringen Sie kolenwal mit Hilfe des Grubenbaubolzens des Dämpfers krutilnych der Schwingungen nach der Richtung des Drehens des Motors bis zur Notiz WMT zil. 1 (die Abb. 2.58).
Nehmen Sie poliklinowoj den Riemen ab.
Nehmen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder und den Einlasskollektor ab.

Штекер датчика детонации
Die Abb. 2.59. Der Stecker des Sensors der Detonation


Drehen Sie die Anschlussleitung 1 auf dem Träger der Stütze des Einlasskollektors los, und, den Stecker des Sensors der Detonation 1 G61 2 seiner Halterung (der Abb. 2.59) freizumachen.
Dann brennen rasklipsujte die Leitungen aus der Befestigung auf GBZ.

Напорный патрубок комбинированного клапана и водяной шланг
Die Abb. 2.60. Der Druckstutzen des kombinierten Ventiles und der Wasserschlauch


Drehen Sie den Druckstutzen vom kombinierten Ventil 1 los, dann, den Wasserschlauch 2 unter dem kombinierten Ventil von GBZ (die Abb. 2.60 auszuschalten).
Drehen Sie den Abschlußkollektor von GBZ los.
Schalten Sie die Stecker vom Ventil 1 Systems der Veränderung der Phasen der Gaswechselsteuerung N205 und des Ventiles 1 Systems der Veränderung der Phasen der Gaswechselsteuerung der Abschlußventile N318 aus.

DIE ANMERKUNG
Vor dem Abschalten bezeichnen Sie die Zugehörigkeit der Stecker dem Detail.

Drehen Sie die Grubenbaukummete des Geflechtes der Leitung vom Träger los.
Nehmen Sie den Körper des Thermostaten und die Elemente des Systems der Abkühlungen, die auf dem Motor bestimmt sind ab.

Натяжитель цепи привода ГРМ
Die Abb. 2.61. Natjaschitel die Ketten des Antriebes GRM


Schrauben Sie natjaschitel die Ketten des Antriebes GRM (die Abb. 2.61) aus.
Nehmen Sie den Seitendeckel ab.

DIE ANMERKUNG
Der Seitendeckel hat «den verborgenen Bolzen». Der Zugang auf ihn wird nur nach der Abnahme des Körpers des Thermostaten gewährleistet.

Alle Grubenbaubolzen losgedreht, ist poddente den Seitendeckel nach unten ordentlich.
Schrauben Sie die Grubenbaubolzen der Phasenschieber aus.

Места установки вилочного ключа
Die Abb. 2.62. Die Aufstellungsorte wilotschnogo des Schlüssels



DIE ANMERKUNG
Beim Abdrehen und dem Zug der Phasenschieber ist nötig es raspredwaly nur mit der Hilfe wilotschnogo des Schlüssels 32 (die Abb. 2.62) festzuhalten. Das Lineal für raspredwalow T10068 A soll in die Rillen nicht angelegt sein.

Nehmen Sie muftu die Umstellungen raspredwala zusammen mit der Rollenkette des Antriebes GRM von der Einlasswelle ab.
Dann nehmen Sie den Phasenschieber abschluß- raspredwala ab.

Крепежные болты планки успокоителя
Die Abb. 2.63. Die Grubenbaubolzen der Leiste uspokoitelja


Drehen Sie die Grubenbaubolzen los und, die Leiste uspokoitelja 1 (die Abb. 2.63 abzunehmen).
Verschieben Sie die Kette des Antriebes GRM zur Seite, ihre Seite gelegt.

Порядок ослабления болтов крепления крышки ГБЦ
Die Abb. 2.64. Die Ordnung der Abschwächung der Bolzen der Befestigung des Deckels GBZ


Schwächen Sie die Bolzen des Deckels GBZ in der aufgegebenen Reihenfolge von den Rändern zur Mitte und schrauben Sie sie (die Abb. 2.64) aus.

DIE ANMERKUNG
Für die Schrauben mit den Köpfen Polydrive verwenden Sie den Schlüssel 3452.

Hängen Sie die Verwendung für das Aushängen 3033, wie gezeigt in der Zeichnung 2.65 auf, und akkurat heben Sie GBZ mit Hilfe des Kranes VAS 6100 oder V.A.G 1202 A.
Die Seite des Dämpfers krutilnych der Schwingungen: die Position 3.
Die Seite des Schwungrades: die Position 11.

Поднятие головки блока цилиндров
Die Abb. 2.65. Das Heben des Kopfes des Blocks der Zylinder



DIE ANMERKUNG
Promarkirowannyje von 1 bis zu 12 Positionen der Verwendung für das Aushängen 3033 bezeichnen zur Seite des Schwungrades (der Abb. 2.65).
Die Fahrschrauben werden falls notwendig nach der Länge reguliert.

Akkurat nehmen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder ab.
Legen Sie in die Zylinder das reine alte Lumpen an, damit zwischen den Spiegel der Zylinder und den Kolben der Schmutz und die Reste des Schmirgels nicht geraten ist.
Kontrollieren Sie, damit in die kühlende Flüssigkeit auch der Schmutz und die Reste des Schmirgels nicht geraten ist.
Akkurat reinigen Sie die Setzoberflächen des Kopfes des Blocks und des Blocks der Zylinder.
Dabei soll der langen Kratzern und sadirow (nicht bleiben unter Anwendung vom Schmirgelpapier soll ihre Körnigkeit nicht weniger «100» sein).
Reinigen Sie alle Schnitzöffnungen für die Bolzen der Befestigung des Deckels GBZ.

Die Anlage
Akkurat entfernen Sie die Reste des Schmirgels und den Schleifpapier, sowie das alte Lumpen aus den Zylinder.
Wenn sich der Kolben des 1. Zylinders in der Lage WMT nicht befindet übersetzen Sie kolenwal mit Hilfe des Grubenbaubolzens des Dämpfers krutilnych der Schwingungen nach der Richtung des Drehens des Motors bis zur Notiz WMT zil. 1. Dabei soll der Helfer von der Hand die Kette des Antriebes GRM bewegen ist in der selben Richtung synchron.

DIE ANMERKUNG
Die neue Verlegung GBZ ist nötig es aus der Verpackung nur unmittelbar vor der Anlage herauszuziehen.
Wenden Sie sich mit der neuen Verlegung äußerst akkurat. Ihre Beschädigung wird im Folgenden zu negermetitschnosti bringen.

Stellen Sie die neue Verlegung GBZ fest. Die Markierung (die Nummer des Ersatzteils) soll gut gelesen werden.

Порядок установки втулок
Die Abb. 2.66. Die Ordnung der Anlage der Büchse


Prüfen Sie, ob die angetriebenen Büchse in den Öffnungen die 12 sowohl 20 Blöcke der Zylinder als auch die Verlegung des Kopfes des Blocks eingestellt sind ist (die Abb. 2.66) festgelegt.
Übersetzen Sie raspredwaly in GBZ in die Lage WMT 1 zil.

Схема установки стопорной линейки
Die Abb. 2.67. Das Schema der Anlage des Sperrlineales


Das Lineal für raspredwalow T10068 A soll in beide Rille (die Abb. 2.67) eingehen.
Bereiten Sie die Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder zur Anlage vor.
Stellen Sie GBZ auf den Block der Zylinder fest, stellen Sie die neuen Bolzen der Befestigung GBZ ein und ziehen Sie sie von der Hand fest.
Ziehen Sie die Bolzen GBZ in der auf der Zeichnung 2.66 dargestellten Reihenfolge von der Mitte zu den Rändern fest.

DIE ANMERKUNG
Die langen Bolzen der Befestigung GBZ werden in die mittleren Öffnungen im Kopf des Blocks eingestellt.

Ziehen Sie alle Bolzen mit dem vorläufigen Moment des Zuges 30 N·m fest.
Dann ziehen Sie alle Bolzen mit dem Moment 50 N·m fest.
Dann dowernite alle Bolzen auf 1/4 Wendungen (90 °) dem gewöhnlichen Schlüssel.
Zum Schluss dowernite alle Bolzen noch einmal auf 1/4 Wendungen (90 °).
Die weitere Anlage und die Montage wird in rückgängig der Abnahme der Reihenfolge erfüllt.

DIE ANMERKUNG
Prüfen Sie, ob es in den Seitendeckel uplotnitelnoje der Ring des fetten Kanals eingestellt ist.

Stellen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder und den Einlasskollektor fest.
Dotjaschka der Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder nach den Reparaturarbeiten ist nicht obligatorisch.

Проверка головки блока цилиндров на коробление
Die Abb. 2.68. Die Prüfung des Kopfes des Blocks der Zylinder auf koroblenije


Die Krümmung der Ebene des Anliegens des Kopfes des Blocks der Zylinder (die Abb. 2.68) zu prüfen.
Die höchstzulässige Biegung: 0,05 mm.