2.2.6. Der Ersatz uplotnitelnogo des Flansches der Kurbelwelle auf der Seite des Dämpfers krutilnych der Schwingungen

Die Abnahme
Bringen Sie den Rahmen des Heizkörpers in die Servicelage.
Nehmen Sie poliklinowoj den Riemen ab.
Nehmen Sie den Dämpfer krutilnych der Schwingungen ab. Dazu legen Sie den Dämpfer krutilnych der Schwingungen mit Hilfe des Schlüssels für die Fixierung T10069 fest.
Die fette Schale abzunehmen.
Drehen Sie die Befestigung uplotnitelnogo des Flansches los.
Entfernen Sie die Reste germetika mit uplotnitelnych der Oberflächen.

Die Anlage
Entfernen Sie die Reste des Öls auf schatunnoj schejke der Kurbelwelle mit Hilfe des reinen alten Lumpens.
Schneiden Sie nossik der Tube nach der Vordernotiz (O die Öffnungen neben 3 mm) ab.

Схема нанесения герметика
Die Abb. 2.50. Das Schema des Auftragens germetika


Tragen Sie die Schicht germetika von der Dicke ungefähr 2–3 mm, wie gezeigt in der Zeichnung 2.50, auf rein uplotnitelnuju die Oberfläche des Flansches auf.

DIE ANMERKUNG
Vor dem Auftragen germetika bedecken Sie das Netz vom reinen alten Lumpen.
Die Schicht germetika soll als 2-3 mm nicht dicker sein, sonst kann überflüssig germetik in die fette Schale geraten und, den Netzfilter in maslosabornom den Stutzen verunreinigen.
Beachten Sie die Haltbarkeitsdauer germetika.
Der uplotnitelnyj Flansch soll im Laufe von 5 Minen nach dem Auftragen silikonowogo germetika bestimmt sein.

Stellen Sie die richtende Buchse 1 T10215/1 vorn auf schejku kolenwala 3 fest.

Установка уплотнительного фланца с сальником
Die Abb. 2.51. Die Anlage uplotnitelnogo des Flansches mit dem Netz


Dann stellen Sie uplotnitelnyj den Flansch mit dem Netz 2-durch die richtende Buchse (die Abb. 2.51) akkurat fest.
Prikrutite der Flansch zum Block der Zylinder.
Stellen Sie die fette Schale fest.

DIE ANMERKUNG
Den Grubenbaubolzen des Dämpfers ist nötig es krutilnych der Schwingungen zu ersetzen.

Ziehen Sie den Grubenbaubolzen mit der Hilfe dinamometritscheskogo des Schlüssels V.A.G 1601 fest.
Stellen Sie den Dämpfer krutilnych der Schwingungen fest und legen Sie von seiner Konterstütze T10069 fest.
Ziehen Sie den neuen Grubenbaubolzen vom Moment 100 N·m + 1/4 Wendungen (90 °) fest.
Stellen Sie poliklinowoj den Riemen fest.